Test: Nikon 10 Bit N-Log LUT ausprobiert: Wie gut ist die offizielle N-Log LUT für Nikon Z6 und Z7?

03.09.2019 von Rob



Nikon hat für seine spiegellosen Vollformat Kameras Nikon Z6 und Nikon Z7 seine erste eigene LUT herausgebracht, auf die viele Nikon Z6 und Z7 User schon ungeduldig gewartet haben. Wir haben die offizielle Nikon N-Log LUT auf Nikon 10 Bit Material angewandt, dass wir mit dem Atomos Ninja V extern in 10 Bit ProRes 422 HQ aufgenommen haben. Hier unsere ersten Erfahrungen inkl. Videoclip …

!

Nikon Z6 und Z7 mit externem 4K 10 Bit Nikon N-Log via HDMI

Noch steht für die Nikon Z6 noch kein ProRes RAW zur Verfügung aber dafür lässt sich schon länger mit Nikons aktuellen spiegellosen Vollformatkameras Nikon Z6 und Nikon Z7 mit Hilfe von externen Recordern am HDMI Ausgang 4K 10 Bit Log Material mit Nikon N-Log Gammakurve aufnehmen.

Hier unser Videoclip bei dem wir uns minimal farbkorrigiertes 10 Bit Nikon Z7 N-Log Material im Vergleich zur unkorrigierten LUT sowie im Vergleich zum LOG-Material anschauen:

Wer mit entsprechendem Nikon 10 Bit LOG-Material zu tun hatte, dürfte aus eigener Erfahrung wissen, dass eine Farbkorrektur ohne offiziell LUT im Falle von Nikon N-Log kein ganz einfaches Unterfangen darstellt. Um zu überzeugenden Hauttönen zu gelangen war zumindest bislang eher komplexe und damit auch zeitaufwendige Farbkorrekturarbeit erforderlich.

Nikon 10 Bit N-Log, f 2.8, ISO 800, 1/50s
Nikon 10 Bit N-Log, f 2.8, ISO 800, 1/50s

Die große Frage an die neue Nikon N-Log 3D LUT lautet entsprechend für uns dann auch: Hat Nikon mit der neuen LUT überzeugende Hauttöne am Start und vereinfacht die Nikon LUT die Farbkorrektur von Nikon Z6 und Nikon Z7 10 Bit Log-Material in der Postproduktion?

Bereits beim ersten unkorrigierten Anlegen passt die neue Nikon N-Log 3D LUT bemerkenswert gut auf das Z7 LOG-Material. Schwer zu korrigierende Farbverschiebungen sind nicht mehr zu sehen und Caros Hauttöne werden mit angenehm feiner Abstufung wiedergegeben. Das Nikon Z7 LOG-LUT Material gefällt uns sehr gut.

 Nikon N-Log > REC709 LUT only
Nikon N-Log > REC709 LUT only

Zumindest bei diesem unserem ersten kurzen Ausprobieren stellt die neue Nikon N-Log 3D LUT eine durchaus gelungene Ausgangsbasis für weitere Farbkorrektur dar. Chapeau für die Premiere an Nikon!

Nikon N-Log > REC709 LUT + schnelle Farbkorrektur in DaVinci Resolve 16
Nikon N-Log > REC709 LUT + schnelle Farbkorrektur in DaVinci Resolve 16

Wir haben bei unserer schnellen Farbkorrektur in DaVinci Resolve 16 lediglich minimal etwas das Rot zurückgenommen - siehe hierzu in unserem Beispielclip auch den Vergleich zwischen dem LOG-LUT-Material ohne und mit Farbkorrektur: Eine Korrektur die keine 5 Sekunden gedauert hat.

Nikon N-Log > REC709 LUT only
Nikon N-Log > REC709 LUT only

Wie man Nikon-LOG Material korrekt belichtet, wie man es bestmöglich in der Postproduktion verarbeitet und welche Unterschiede sich zwischen der Nikon Z6 und der Nikon Z7 finden lassen, klären wir dann (hoffentlich demnächst) etwas ausführlicher ...

   

Kommentare

 

Top