News: 10 neue Monitore mit 21.5" bis 34" von AOC

2.6.2020 - 14:22 Uhr

AOC hat 10 neue Monitore von 21.5" bis 34" seiner neuen P2 Reihe vorgestellt, die speziell auf Anwender im digitalen Office zielen. Nur das 34" Modell sticht etwas hervor, da es nicht nur bedeutend größer ist als das nächstkleinere Modell mit 27", sondern auch über ein gekrümmtes VA-Panel im 21:9 Format sowie AMDs FreeSync und 100 Hz Bildwiederholungsrate verfügt.

Alle anderen Modelle nutzen ein IPS-Panel - die 21,5"-, 23,8"- und 27"-Displays weisen eine besonders große Farbraumabdeckung von bis zu 123,3% sRGB und bis zu 90,9% DCI-P3 auf. Die die meisten Modelle sind mit klassischen VGA-, DVI-, DisplayPort- und HDMI-Eingängen sowie 4-Port-USB 3.2-Hub mit vier Ports ausgestattet - die zwei Modelle 4P2C und 27P2C verfügen zudem über einen USB-C-Port mit dessen Hilfe Laptops angeschlossen und auch gleich über ein einziges Kabel mit Strom versorgt werden können und haben auch beide einen KVM-Switch integriert. Mit dessen Hilfe kann zwischen der Bedienung von zwei verschiedenen an den Monitor angeschlossenen PCs mittels nur einer Maus und Tastatur umgeschaltet werden.

AOC Q27P2Q
AOC Q27P2Q

Eine höhere Auflösung als FullHD (1.920 x 1.080 Pixel) bieten der 23,8 Zöller Q24P2Q und der 27-Zöller Q27P2Q mit QHD (1440p), der U27P2 (27") mit UltraHD sowie der ultrabreite CU34P2A (34") mit UWQHD-Auflösung (3440 x 1440) - die maximale Helligkeit beträgt 250 nits - nur bei den Modelle Q27P2Q und CU34P2A ist sie mit 300 nits minimal höher.

Im Juni 2020 sollen die Modelle 22P2DU, 22P2Q,24P2Q, 24P2C, Q24P2Q, 27P2Q und Q27P2Q auf den Markt kommen zu Preisen zwischen 139 und 299 Euro, im Juli dann die beiden Modelle 27P2C und U27P2 für 259 respektive 399 Euro und im Augst dann der ultrabreite CU34P2A zum Preis von 469 Euro.

Die technischen Daten im Vergleich
Die technischen Daten im Vergleich
(thomas)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

1.Juli 2020 - 14:13 Uhr
Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2

1.Juli 2020 - 10:11 Uhr
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen

30.Juni 2020 - 12:33 Uhr
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V

30.Juni 2020 - 10:29 Uhr
Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit



weitere News: