News: AJA Ki Pro GO Firmware-Update 2.0 bringt neue Funktionen

18.6.2020 - 10:40 Uhr

AJA hat für seinen Multi-Channel H.264 USB Recorder/Player Ki Pro GO das Firmware-Update 2.0 veröffentlicht, welches zahlreiche neue Funktionen mitbringt, unter anderem eine verbesserte H.264-Aufnahmequalität und -Zuverlässigkeit sowie neue erweiterte Timecode-Funktionen, verbessertes Super-Out- und Frontpanel-Audio-Monitoring, In-System-Formatierung und das Herunterladen von Netzwerkdateien. Ki Pro GO v2.0 erhöht die maximale Bitrate auf 25 Mbit/s, fügt 10-Bit- und 4:2:2-Farbraumoptionen hinzu und erweitert die Timecode-Fähigkeiten mit einem neuen LTC, der an einem der analogen Audioeingänge verfügbar ist.

AJA Ki Pro GO
AJA Ki Pro GO

Hier die neuen Funktionen im Detail:

- Erhöhte Aufzeichnungsdatenraten von bis zu 25 Mbps.

- Erweiterte Auswahl der Aufzeichnungsqualität auf 5 Auswahlmöglichkeiten

- Auswahl der Bittiefe pro Kanal für 8-Bit und 10-Bit.

- Auswahl der Abtastung pro Kanal für 4:2:0 und 4:2:2.

- Unterstützung für LTC auf analogem Audio-In hinzugefügt.

- Die Dateien können jetzt über die WebUI heruntergeladen werden.

- Unterstützung für die systeminterne USB-Medienformatierung wurde hinzugefügt.

- Unterstützt Gangaufnahmen mit anderen Mitgliedern der Ki Pro-Produktlinie.

- Erweiterte Super-Out-Funktionalität für SDI- und HDMI-Monitorausgänge hinzugefügt

Der AJA Ki Pro GO ermöglicht die parallele Aufnahme mit diversen Aufnahmeparametern (bis max 10 Bit 4:2:2) von FullHD H.264-Video auf bis zu 5 USB-Sticks von Input per über bis zu vier HDMI- oder SDI-Quellen. Der Audio Input erfolgt per SDI/HDMI/XLR inklusive +48V Phantomspeisung. Über den eingebauten Webserver kann er aus der ferne per Ethernet gesteuert werden.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

1.Juli 2020 - 14:13 Uhr
Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2

1.Juli 2020 - 10:11 Uhr
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen

30.Juni 2020 - 12:33 Uhr
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V

30.Juni 2020 - 10:29 Uhr
Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit



weitere News: