News: Apple TV 4K mit HDR und Dolbyvision

13.9.2017 - 12:58 Uhr

Die neue Version von Apple TV Streaming Box unterstützt jetzt erstmals die Wiedergabe 4K. Zusammen mit einem entsprechenden Fernseher können Inhalte mit größerem Kontrast und besserer Farbwiedergabe auch per HDR 10 oder Dolby Vision mit bis zu 60fps dargestellt werden.

Um passende 4K Filme anbieten zu können, sind alle großen Hollywood Studios (20th Century Fox, Lionsgate, Paramount, Universal, Warner und Sony) mit der Ausnahme von Disney an Bord - die Filme sollen nicht teurer werden als bisher die HD-Filme, d.h. Neuveröffentlichungen werden zwischen 10-15 Euro kosten, Filme aus dem Backkatalog ab 4 Euro. User, welche schon HD-Filme gekauft haben, bekommen automatisch kostenlos - falls verfügbar - die jeweilige 4K Version. Später im Jahr wird auch Netflix auf Apple TV 4K Inhalte anbieten - für die Verfügbarkeit von Amazons Prime Video Service wurde allerdings noch kein Termin genannt.

Apple TV 4K
Apple TV 4K

Die Rechenleistung im Herzen der Apple TV 4K Box liefert ein A10X-Chip mit der doppelten CPU und vierfachen GPU-Leistung im Vergleich zum Vorgänger, das interne RAM ist 3GB groß. Der Fernseher wird per HDMI 2.0a angeschlossen, das Netzwerk per Gigabit-Ethernet oder WLAN. Apple TV 4K kommt in zwei Versionen: einmal mit 32 GB zum Preis von rund 200 Euro - und einmal mit 64 GB für 220 Euro. Der Verkauf startet ab 22.September.

!

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4

20.November 2017 - 14:37 Uhr
Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4

Apogee MiC Plus: USB-Mikrofon mit Kopfhörerausgang

20.November 2017 - 09:25 Uhr
Apogee MiC Plus: USB-Mikrofon mit Kopfhörerausgang

Vimeo unterstützt ab sofort HDR und 8K

19.November 2017 - 16:55 Uhr
Vimeo unterstützt ab sofort HDR und 8K

Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert

19.November 2017 - 09:03 Uhr
Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert



weitere News: