News: Aputure 300d Mark II LED Licht noch leistungstärker in neuer Version

2.8.2019 - 10:02 Uhr

Aputure hat sein beliebtes Hochleistungs-LED Licht 300d jetzt in einer verbesserten Version herausgebracht. Das Aputure 300d Mark II ist um 20% lichtstärker als die Vorversion, d.h. es liefert in 1 Meter Entfernung mit einem Fresnel 2X jetzt eine Lichtleistung von 90.000 Lux im Spot-Modus bzw. 35.000 Lux im Flood-Modus. Es ist stufenlos von 0-100% in vier Modi (Linear, Logarithmic, Exponential und S-Curve) dimmbar und kann eine Farbtemperatur von 5.600-6.000 Kelvin eingestellt werden. Die Farbwiedergabe der COB LED bleibt hervorragend mit einem CRI (Color Rendering Index) Wert von > 96 sowie einem TLCI (Television Lighting Consistency Index) Wert von > 97.

Neu ist der Controller mit einem integriertem, passiv gekühlten Vorschaltgerät, aktualisierbarer Firmware und integrierten WiFi-Antennen, mit deren Hilfe es per App per Funk (sowohl per WLAN als auch per Bluetooth) ferngesteuert werden kann - und natürlich per Kabel. Unterstützt wird sowohl das DMX512 Protokoll zur Lichtsteuerung als auch die Kontrolle durch die Apertus Sidus App über ein Bluetooth Mesh Netzwerk - die App wird allerdings erst im Laufe des Jahres erscheinen.

Aputure 300d Mark II mit zwei Akkus
Aputure 300d Mark II mit zwei Akkus

Neu ist auch die Kombination aus Akku und Ballast - die Akkus sind jetzt links und rechts davon angebracht und können erstmals auch einzeln genutzt werden (dann allerdings liefert das Licht nur die halbe Leistung). Außerdem wurde die Befestigung jetzt stabiler gestaltet, um auch schwere Softboxen zu tragen, so ist das Licht durch sie jetzt um 360° drehbar. Als erstes Licht von Aputure nutzt das 300d II den neuen 55° Reflektor, der durch seine Verengung von 60° auf 55° sowie eine neue Innenform und Beschichtung jetzt dreimal mehr Licht als das Vorgängermodell liefert. Ebenfalls als erstes Model ist beim 300d II jetzt Aputures neues Quick Release System samt Klemme implementiert.

Es bringt 8 integrierte Lichteffekte mit, und zwar einen Paparazzi-, Funkenschlag-, Blitz-, kaputte Glühbirne, Fernseher-, Pulsieren-, Flash- sowie Explosions-Effekt. Erfreulicherweise ist das 300d II jetzt durch eine neue passive Kühlung in seinem Aluminiumgehäuse jetzt vollkommen geräuschlos.

Aputure 300d Mark II mit zwei Akkus
Aputure 300d Mark II mit zwei Akkus

Im Lieferumfang enthalten ist unter anderem ein 6m Neutrik Stromkabel, ein Tragekoffer sowie eine dezidierte Fernsteuerung. Das Aputure 300d Mark II ist zum Preis von rund 1.200 Euro in Versionen mit V Mount and Gold Mount vorbestellbar und wird in wenigen Wochen ausgeliefert.

mehr Bilder zur News:

!
(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

23.August 2019 - 13:28 Uhr
Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000

23.August 2019 - 07:32 Uhr
LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

22.August 2019 - 11:44 Uhr
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!

22.August 2019 - 10:20 Uhr
Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance



weitere News: