News: Atomos: Shogun Connect und Ninja V/V+ mit Connect bekommen neue Streaming-Funktionen

7.9.2022 - 11:16 Uhr

Atomos hat eine die Firmware AtomOS 10.82.00 veröffentlicht, welche den Monitor-Rekorder-Kombis Shogun Connect sowie Ninja V/V+ im Zusammenspiel mit dem Atomos Connect Modul neue Streaming-Funktionen schenkt. Diese Funktionen bekommt ebenso auch der kompakte 5" Monitor mit Streaming Gateway Zato Connect.

AtomOS 10.82.00 Update
AtomOS 10.82.00 Update

Das Atomos Connect Modul sowie der Shogun Connect wurden für Camera to Cloud (C2C) Echtzeit-Workflows entwickelt, bieten aber auch die Möglichkeit, Videos direkt ins Netz zu streamen. Bisher konnte schon zu YouTube und Twitch gestreamt werden, mittels des neuen, schon im Juli angekündigten Updates wird diese Livestreaming-Funktionalität jetzt erweitert um beliebige benutzerdefinierte RTMP-Server und Facebook.

Atomos Shogun Connect
Atomos Shogun Connect

Atomos Cloud Studio

Das Streaming erfolgt dabei mittels des Atomos Cloud Studio Dienstes von Atomos, für den laufend neue Features entwickelt werden. Das Atomos Cloud Studio ist momentan noch zum Austesten kostenlos - im Oktober sollen mehrere Abo-Optionen eingeführt werden (ab 5 Dollar/Monat), über welche dann folgende Funktionen möglich sind:

- Livestreaming über mehrere Dienste (per Re-Streaming)

- Capture to Cloud mit div. Diensten inkl. Proxy- und Hero-Aufzeichnung

- Live-Video Produktion mit dem virtuellen "Live Production" Kontrollraum

- Hinzufügen mehrerer Geräte zu einem einzigen Konto

- Remote-Bedienung von verbundenen Geräten

- Erweiterte Videoqualitätseinstellungen

Atomos Cloud Studio
Atomos Cloud Studio

Atomos liefert im folgenden eine Anleitung für die Nutzung der neuen Streamingfunktionalität mittels Atomos Cloud Studio:

Connect zu Atomos Cloud Studio

Pairing mit dem Atomos oder Shogun Connect, dann:

- Auswahl des lokalen Datums, Uhrzeit und Zeitzone im Menü "Datum"

- Aktivieren des Connect-Modus über die Schaltfläche im Connect-Menü

- Verbinden mit dem Internet per Wi-Fi oder Ethernet

- Login bzw. Anlegen eines neuen Atomos Cloud Studio Accounts

- Dort das neue Gerät hinzufügen und Atomos Connect oder Shogun Connect auswählen

- Die drei Wörter, die im Connect-Menü angezeigt werden eingeben, nachdem die "Pair"-Taste gedrückt wurde

Atomos Connect
Atomos Connect

Per Atomos Stream Live gehen

Um live zu Facebook oder benutzerdefinierte RTMP-Ziele zu streamen:

- Streaming-Ausgabeziel (Twitch, YouTube, Facebook oder Custom RTMP) in Atomos Cloud Studio konfigurieren

- Nach der Konfiguration empfängt der Ninja V die Parameter des Streaming-Ziels aus der Atomos-Cloud, und die Streaming-Ausgabe kann durch Drücken der LIVE-Taste gestartet und gestoppt werden.

- Unterstützte YCC-Video-Eingangsauflösungen: 3840 x 2160, 1920 x 1080

- Hinweis: Auflösungen über 1080p werden auf 1920 x 1080 Pixel heruntergerechnet.

- Unterstützte Eingangsbildraten: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p, 60p

Aufgrund der großen Anzahl von Streaming- und Social-Media-Plattformen, die benutzerdefinierte RTMP-Quellen für Live-Streaming akzeptieren, war es Atomos nicht möglich, alle verfügbaren Optionen zu testen. User sollten deshalb bei Fragen zum Streaming-Setup einen Blick auf den zugehörigen FAQ-Artikel werfen, in welchem die bisher getesteten Plattformen aufgelistet sind. Unterstützt wird derzeit nur das Streaming zu Websites, die keine Authentifizierung erfordern, es sei denn, sie akzeptieren sie als Teil der URL.

AtomOS 10.82.00 Fehlerbehebungen und Verbesserungen

- Die Genauigkeit des WiFi-Verbindungsstatus wurde verbessert, einschließlich des im WiFi-Menü angezeigten Status und des sich ändernden Status des WiFi-Symbols in der oberen Infoleiste.

- Die MAC-Adresse des Geräts wird jetzt sowohl auf den WiFi- als auch auf den Ethernet-Registerkarten angezeigt.

- Der WiFi-Ein/Aus-Status wird beim Neustart gespeichert.

- Dem Benutzer wird ein Dialogfenster angezeigt, in dem er bestätigen muss, ob er das Streaming starten oder beenden möchte.

- Durch Antippen des C2C-Statussymbols kann der Datei-Upload-Status ein- oder ausgeblendet werden.

- Im Wiedergabemodus wurde eine Verknüpfung zum Proxy-Ordner hinzugefügt, um den Upload-Status aller Clips zu überprüfen.

- Capture to Cloud - Status des Upload-Symbols

- - Wenn Dateien wiederhergestellt wurden, werden die Proxydateien nicht hochgeladen und mit einem roten Ausrufezeichen markiert. Die wiederhergestellten Dateien müssen manuell in die Cloud hochgeladen werden.

- - Das gelbe Symbol zeigt an, dass der Clip noch nicht hochgeladen wurde, sich aber in der Upload-Warteschlange befindet.

- - Das grüne Häkchensymbol zeigt an, dass ein Clip erfolgreich hochgeladen wurde.

- Die Aufzeichnungsanzeige auf dem Connect-Zubehör kann jetzt über die Ninjas-Menüs aktiviert oder deaktiviert werden.

Bekannte Einschränkungen, die in zukünftigen Versionen behoben werden

- Es kann bis zu 10 Sekunden dauern, bis die Wi-Fi- und Ethernet-Verbindungen wiederhergestellt sind, wenn Benutzer zwischen Aufnahme- und Wiedergabemodus wechseln. Bitte geben Sie dem System Zeit, sich automatisch wieder mit Ihrem Netzwerk zu verbinden.

- Die Aktivierung von Wi-Fi kann unterbrochen werden. Eine Dialogmeldung kann einen Neustart des Systems zur Behebung vorschlagen.

- Live-Streaming ist nur verfügbar, wenn standardmäßige YCC 422-Videoeingänge verwendet werden und der Aufnahmecodec entweder auf ProRes oder DNx eingestellt ist. Wenn ProRes RAW oder H.265 als Aufzeichnungscodec ausgewählt ist, ist kein Streaming verfügbar.

- Bei der Aufnahme von 1080p23.98/24 in ProRes oder DNx kann es zu leichtem Hintergrundrauschen kommen.

- Wenn der Benutzer den ProRes RAW-Aufnahmemodus mit einem YCC-SDI-Eingang startet, kann das Überwachungsbild fehlerhaft sein. Die Überwachung und Aufzeichnung während der Ausgabe eines RAW-Signals an den Ninja V im ProRes RAW-Modus funktioniert wie erwartet.

- Die Netzwerk-Aufnahmesteuerung ist nicht verfügbar, wenn H.265 als Aufnahmeformat ausgewählt ist, wenn das AtomX SYNC-Modul oder das Atomos Connect-Zubehör verwendet wird.

- Wenn zwischen verschiedenen Kameramodellen gewechselt wird, während der HDMI-Kompatibilitätsmodus ausgewählt ist, sollte sichergestellt sein, dass das Atomos-Gerät neu gestartet wird, bevor eine neue Kamera angeschlossen wird.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.November 2022 - 11:15 Uhr
Mofage POCO PL nach E/RF/L/Z Mount-Adapter inkl. Drop-In Filter für Vari-ND für 329,- Dollar

27.November 2022 - 10:43 Uhr
UPDATE 3: Noch laufende Black Friday Deals von Dedolight, Sennheiser, Asus, Samyang, Lowepro,...

26.November 2022 - 13:14 Uhr
Sony baut wieder Consumer Monitore: Inzone M3 mit 240 Hz und 99% sRGB

25.November 2022 - 12:44 Uhr
UPDATE 2: Black Friday und Cyber Monday Angebote von Avid, Laowa, Filmconvert, Viltrox und mehr



weitere News: