News: Aus der Forschung: Autarker Bildsensor versorgt sich selbst aus Sonnenenergie

28.4.2018 - 08:18 Uhr

Interessantes aus der Forschung: Entwicklern der Universität in Michigan ist es gelungen, einen Bildsensor zu entwickeln, der das einkommende Licht nicht nur für die Umwandlung in Fotos oder Videos nutzt, sondern auch seine eigene Stromversorgung daraus gewinnt. Er läßt sich also autark, ohne weitere Stromzufuhr betreiben -- zumindest wenn die Sonne scheint. Bisher ließen sich beide Funktionen nur unter großen Kompromissen gleichzeitig auf einem Sensor unterbringen, da eine photovoltaische Diode die Lichtenergie nur entweder speichern oder sie messen kann, nicht jedoch beides parallel.

!

Bei der neuen Konstruktion werden nun verschiedene Arten von Dioden übereinander geschichtet, denn wie man herausgefunden hat, lassen die messenden Dioden genug Licht durch, um in einer tieferen Lage noch genug Energie einfangen zu können. Der als Prototyp entworfene Sensor ist sehr klein, unter einem Quadratmillimeter, und kann unter optimalen Lichtbedingungen derzeit maximal 15 Bilder pro Sekunde einfangen. Höhere Bildwiederholraten sollen im Prinzip jedoch ohne Probleme möglich sein, da die Stromgewinnung noch nicht optimiert wurde.

Dass diese Art der Stromversorgung in geraumer Zukunft zum Standard wird bei normalgroßen Bildsensoren, damit ist wohl eher nicht zu rechnen, es sei denn, der Strom würde ausreichen, um gleich auch die anderen Kamerafunktionen zu betreiben. Dann müsste man die Kamera nur noch zum Aufladen in die Sonne legen. Doch angestrebt wird laut Forscher viel eher, sehr kleine (quasi "unsichtbare") Kameras zu entwickeln, die mit einem Prozessor sowie einem Funkmodul ausgestattet sind und ihre Bilder drahtlos übertragen können. Sie wären vor allem für industrielle Einsatzzwecke relevant, und natürlich für Überwachung.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

15.Februar 2019 - 14:03 Uhr
Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor

15.Februar 2019 - 11:13 Uhr
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren

14.Februar 2019 - 14:47 Uhr
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt

14.Februar 2019 - 11:09 Uhr
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI



weitere News: