News: Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion

31.7.2020 - 12:19 Uhr

Blackmagic hat zwei neue Geräte seiner ATEM-Serie für die Liveproduktion vorgestellt, den ATEM Mini Pro ISO Liveproduktionsmischer sowie den Konverter ATEM Streaming Bridge. Die große Neuerung des ATEM Mini Pro ISO Mischers gegenüber den bisherigen ATEM Livemischern ist die Möglichkeit, bis zu fünf Live-Streams extern in Echtzeit per USB-C auf SSD/HDD als H.264 File aufzuzeichnen, um sie im Nachhinein zu bearbeiten. Es können die Streams aller HDMI Eingänge sowie der finale Output-Stream als ISO aufgezeichnet werden.

Zudem speichert der ATEM Mini Pro ISO auch Informationen zu Schnitten und Überblendungen sowie alle Audiodateien und Grafiken aus dem Media Pool als DaVinci Resolve Projektdatei ab, damit Liveproduktionen einfach per Klick in DaVinci Resolve bearbeitet werden können.

Die Videodateien enthalten auch Metadaten-Tags beispielsweise für synchronisierten Timecode und Kameranummern. In Verbindung mit einem USB-Hub oder einer Blackmagic MultiDock unterstützt der ATEM Mini Pro mehrere Laufwerke zur Aufzeichnung. Ist ein Laufwerk voll, wird für unterbrechungsfreie Aufnahmen auf das nächste zugegriffen. Für eine professionelle Nachbearbeitung in höchster Qualität und Auflösung kann sogar durch Verknüpfung mit dem Projekt auf die Orginal Blackmagic-RAW-Dateien aus der Kamera zurückgegriffen werden (sofern eine Kamera von Blackmagic genutzt wurde).

Blackmagic ATEM Mini Pro ISO
Blackmagic ATEM Mini Pro ISO

Eine weitere interessante Neuerungen des ATEM Mini Pro ISO ist die Möglichkeit, das finale Video mithilfe der integrierten Hardware-Streamingengine und des neuen Ethernetausgangs auch ohne den Umweg über einen PC live ins Netz zu zu YouTube, Facebook oder Twitch streamen.

Der ATEM Mini Pro ISO gleicht sonst in seinen Fähigkeiten den übrigen ATEM Mischern und ermöglicht professionelle Mehrkameraproduktionen zum Livestreamen auf YouTube oder für Geschäftspräsentationen per Skype oder Zoom. User können live zwischen vier HD HDMI-Videokameraquellen (oder auch Computer für z.B. PowerPoint-Präsentationen) umschalten und per internem DVE-Prozessor auch live Bild-im-Bild-Effekte oder etwa Grafiken einblenden. Zudem können mittels des integrierten ATEM Advanced Chroma Keyers klassische Blue- und Greenscreen Aufnahmen gekeyed werden.

Das Video aller HDMI-Inputs wird automatisch Standardkonvertiert und re-synchronisiert. Das resultierende Video kann per USB (der Output wird dann als Webcam erkannt) an einen Computer ausgegeben werden, um von dort aus z.B. mit entsprechender (Livestreaming-)Software gestreamt zu werden.

Über seinen HDMI-Ausgang können sowohl einzelne HDMI- als auch des Programm-Feeds ausgegeben werden. Beim Mischen im Programm/Vorschau-Modus kann auch eine Vorschau (auch eine Vollbild-Multiview-Ansicht) angezeigt werden.

Über zwei analoge Mikofoneingänge kann auch Audio aufgezeichnet werden und um bis zu 8 Frames verzögert werden, um Asynchronizitäten mit dem Video zu vermeiden. Der Audiomixer unterstützt Funktionen wie Limiter, Kompressor, 6-Band-EQ und mehr.

Blackmagic ATEM Mini Pro ISO Schnittstellen
Blackmagic ATEM Mini Pro ISO Schnittstellen

Sein Bedienfeld bietet übersichtliche Tasten zur Quellauswahl, zum Anpassen von Audioeingaben, zur Auswahl von Videoeffekten und Übergängen, Tasten für Aufzeichnungs- und Streamingeinstellungen sowie Tasten zur Auswahl der Signalausgabe und zum Umschalten der Videoausgabe zwischen Kameras, Programm und Multiviewer.

Alternativ kann der Mischer aber auch per Computer und der ATEM Software Control bedient werden, die Zugriff auf jede einzelne Mischerfunktion bietet. Die Bedienoberflächegleicht optisch einem Mischer und über Menüpaletten können Anpassungen vorgenommen werden. Der Computer kann per USB angeschlossen werden oder wahlweise auch per Ethernet, dann können mehrere User von verschiedenen Computern aus per ATEM Software Control auf den Mischer zugreifen.

Der ATEM Mini Pro ISO ist ab sofort zum Preis von rund 1.000 Euro bei Blackmagic Design Fachhändlern weltweit erhältlich.

ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design hat neben dem ATEM Mini Pro ISO auch die ATEM Streaming Bridge angekündigt, einen Konverter, welcher den H.264 Livestream von beliebigen ATEM Mini Pro Mischern dekodiert und ihn in SDI- und HDMI-Video zurückwandelt. Broadcaster können sich so unmittelbar in Videostreams in hoher Qualität, die irgendwo auf der Welt per ATEM Mini Pro produziert werden, "einklinken". Die ATEM Streaming Bridge soll im August zum Preis von 245 Dollar auf den Markt kommen.

ATEM
ATEM

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

10.August 2020 - 17:22 Uhr
Hitfilm 15 Pro und Express verfügbar mit einigen neuen Tools

10.August 2020 - 12:28 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows

9.August 2020 - 10:47 Uhr
AOC U32U1: 31.5" 4K Monitor im Porsche Design mit 98% DCI-P3

8.August 2020 - 09:34 Uhr
bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich



weitere News: