News: Canon EOS C500 II und C300 Mark III: Firmware-Updates und Erweiterung für Live-Produktionen

10.9.2022 - 11:23 Uhr

Ein neues Cinema EOS Firmware-Update soll im Oktober erscheinen und die Möglichkeiten der EOS C500 Mark II und der EOS C300 Mark III im Live- und Mid- bis Low-End-Broadcast-Markt erweitern, etwa den Einsatz der beiden Kameras in Live-Umgebungen und Workflows ermöglichen. Zu den wichtigsten Aktualisierungen gehören:

EOS C300 Mark III
EOS C300 Mark III

- Implementierung des XC-Protokolls: Integration in Multikameralösungen, Unterstützung der direkten Steuerung über die RC-IP100 und Ethernet-Verbindungen.

- Optimierung der AF-Eigenschaften: Unterstützung von 120p / 100p AF sowie Gesichtserkennung im Zeitlupe-/Zeitraffer-Modus.

- Anzeige von 4-Kanal-Audio: Die Pegelanzeige zeigt alle vier Audiokanäle an, wenn dieser Modus ausgewählt ist.

- Unterstützung für Frame.IO beim C2C-Service (Camera to Cloud): Schnelle Übertragung von Videodateien für kollaboratives Arbeiten, Austausch, Feedback und Regie – sowie den Cloud-zu-Kamera-Übertragungsdienst.

- Unterstützung für neues Zubehör und Objektive: Die EOS C500 Mark II und die EOS C300 Mark III arbeiten mit dem neu vorgestellten CN8x15 IAS S E1/P1 und dem EU-V3 zusammen, darüber hinaus werden die Objektive der Flex-Zoom-Serie unterstützt.

Erweiterungseinheit EU-V3 für Live-Broadcast-Workflows

Die Erweiterungseinheit EU-V3 erweitert zusätzlich den Funktionsumfang von Canon EOS C300 Mark III und EOS C500 Mark II um neue Hardware- und Software-Funktionen, die bei professionellen Live-Produktionen mit mehreren Kameras benötigt werden.

Zu diesen Funktionen gehören SDI-Return zur Überwachung der endgültigen Übertragung über die Ausgänge des Kameragehäuses sowie ein Tally-Licht, das von Grün bei der Vorschau auf Rot umschaltet, wenn die Übertragung beginnt. Die Erweiterungseinheit bietet außerdem eine 12-polige Objektivkommunikation für Cine Servo und Broadcast-Objektive, Ethernet-Anschlüsse für die Fernsteuerung sowie die Unterstützung des Canon XC Protocol.

Canon EOS C500 II mit Erweiterungseinheit EU-V3
Canon EOS C500 II mit Erweiterungseinheit EU-V3

Darüber hinaus ermöglicht die neue Fokuspositionsanzeige die visuelle Überwachung und manuelle Registrierung der Fokuspositionen bei kompatiblen Cine-Servo, Compact Cine Servo und Broadcast-Objektiven, was eine noch detailliertere Kontrolle des Bildes ermöglicht.

EU-V3 – Hauptleistungsmerkmale:

- Return SDI-Signaleingang

- Remote B (RS-422)

- LAN

- Unterstützung von Tally-Signalen

- V-Mount Akkuplatte (mit D-TAP)

- 12-poliger Objektivanschluss

- DC OUT 12V-2A

Angaben zu Preis und Verfügbarkeit stehen noch aus.

(heidi)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.November 2022 - 11:15 Uhr
Mofage POCO PL nach E/RF/L/Z Mount-Adapter inkl. Drop-In Filter für Vari-ND für 329,- Dollar

27.November 2022 - 10:43 Uhr
UPDATE 3: Noch laufende Black Friday Deals von Dedolight, Sennheiser, Asus, Samyang, Lowepro,...

26.November 2022 - 13:14 Uhr
Sony baut wieder Consumer Monitore: Inzone M3 mit 240 Hz und 99% sRGB

25.November 2022 - 12:44 Uhr
UPDATE 2: Black Friday und Cyber Monday Angebote von Avid, Laowa, Filmconvert, Viltrox und mehr



weitere News: