News: Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3

30.3.2021 - 07:45 Uhr

Canon hat heute das von vielen mit Spannung erwartete Firmwareupdate 1.3.0. für die Canon Eos R5, die EOS 1-DX Mark III sowie die EOS R6 zum freien Download zur Verfügung gestellt. Die wichtigsten Neuerungen dürften die schlankeren RAW Light und IPB Light Codecs sowie Canon Log 3 sein. Die Canon EOS R5 und die EOS 1-DX Mark III profitieren von diesem Firmwareupdate am meisten und erhalten sowohl Canon Log 3 als auch alle neuen Light-Codecs. Die EOS R6 erhält als nicht-raw-fähige Video-DSLM vor allem IPB Light. Allerdings wurde heute auch Canon LOG 3 für die EOS R6 zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.

Wir hatten bereits die Möglichkeit, Canon Log 3 und die neuen Light-Codecs mit der EOS R5 zu testen. Hier unser Erfahrungsbericht und hier der dazugehörige Videoclip:

Doch zurück zum Canon Firmwareupdate: Ebenfalls neu im 1.3.0. Canon Firmwareupdate ist die HD/120p Option für die R5 sowie das Speichern und Übertragen von individuellen Kameraeinstellungen von einer Kamera zur anderen (via SD Karte).

Für dunkle Umgebungen, in denen Licht stört, lässt sich das rückseitige Display jetzt während der Aufnahme ausschalten und nur bei Wiedergabe aktivieren.

!

Darüber hinaus gewährleistet das Firmwareupdate für die EOS R5 als auch für die EOS R6 den jederzeitigen manuellen Eingriff in die AI Servo Fokussierung für RF Objektive.

Bei der EOS R5 lassen sich jetzt auch die Aufnahmen mit der neuen Funktion „Geschützte Bildübertragung“ gezielt schützen und per FTP übertragen. Die geschützten Bilder können dann nicht mehr versehentlich gelöscht werden. Bei der EOS-1D X Mark III und der EOS R5 kann jetzt der Status der FTP-Übertragung auf dem Display verfolgt werden. Die verbleibende Dauer der Datenübertragung kann somit jederzeit abgelesen werden.

Hier alle Funktionen nochmal im Überblick:

!

Und schließlich hat Canon heute auch mehrere Software-Updates veröffentlicht, mit denen die oben genannten Firmware-Upgrades ergänzt werden. Hierzu gehört die Unterstützung für Apple M1 Prozessoren (über Rosetta) bei Digital Photo Professional (DPP) mit Version v4.14 und EOS Utility mit Version v3.13.1.

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.April 2021 - 14:58 Uhr
Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro

18.April 2021 - 11:31 Uhr
Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor

17.April 2021 - 10:09 Uhr
RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros

16.April 2021 - 15:44 Uhr
Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen



weitere News: