News: Canon präsentiert Mitte Dezember Sensor mit fast 16 Blendenstufen

9.11.2023 - 09:12 Uhr

Das jährliche IEEE International Electron Devices Meeting (IEDM) findet vom 9. bis 13. Dezember in San Francisco statt. In seinem 69. Jahr (!!) gibt es auch wieder ein paar spannende Vorträge zu kommenden Sensoren zu entdecken.

Eine Titel-Zusammenfassung wird dabei auch ohne das zugehörige Paper bereits sehr konkret. Der Wortlaut verrät dabei praktisch schon, wohin die Sensorreise demnächst bei Canon gehen könnte:

"Canon will introduce a new twisted photodiode CIS structure – 6 µm pixel pitch – enabling all-directional autofocus for high speed and accuracy and 95 dB DR."

Zerpflückt man diesen Satz in seine Einzelteile, so ergibt dies schon ein schlüssiges Bild: 6 µm Sensel-Kantenlänge ist bei Smartphone Applikation kaum sinnvoll nutzbar, Autofocus ist dagegen in den meisten industriellen Anwendungen nicht gefragt. Es handelt sich also sehr wahrscheinlich um eine neue CMOS-Sensortechnologie für Großsensor-Modelle wie DSLMs oder Cinekameras. Die 6 µm würden dabei ziemlich exakt native 4K-Auflösung in S35-Sensorformaten und 6K in Kleinbild-Vollformat-Sensoren mit ungefähr 36mm Breite erlauben.

Auch der "All Directional Autofocus" schreit nach dem Einsatz in Großsensor-Kameras. Die 95dB sind jedoch die wohl eigentliche Sensation: Umgerechnet in Blendenstufen entsprechen 95 dB fast 16 Blendenstufen Dynamik - 15,84 um genau zu sein.

Bringt Canon schon 2024 einen Cine-Sensor mit fast 16 Blendenstufen?
Bringt Canon schon 2024 einen Cine-Sensor mit fast 16 Blendenstufen?

Dies könnte (und dürfte) den Canon Sensor ein sattes Stück näher an den aktuellen Cine-Favoriten in Arris Alexa 35 bringen, die um die 17 Blendenstufen "schafft". Kombiniert mit dem üblich zuverlässigen Autofokus hat Canon hiermit ein nettes Stück Technik in der Schublade. Und sollte sich dieser Sensor bereits im nächsten Jahr in einer Kamera zeigen, könnte Canon im Cine-Reigen zwischen Arri, Red und Sony ebenfalls gut mittanzen...

Kudos an Canonrumors für den Hinweis, auch wenn die Seite Blendenstufen etwas anders berechnet, als wir ;)

(Rudi Schmidts)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: