News: DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug

2.12.2022 - 15:34 Uhr

Die Gerüchte verdichten sich, daß DJI demnächst eine neue kleine Drohne vorstellen wird. Die bekannten Leaker OsitaLV, DealsDrone und Jasper Ellens haben bereits Photos von ihr online gestellt - der Typenbezeichnung und Kennung der neuen Drohne ist zu entnehmen, daß es sich um eine DJI Mini 3 handelt.

DJI Mini 3
DJI Mini 3

Wie man schon aufgrund dieser Benennung ahnen kann, ist die neue Drohne sowohl preislich als auch von den Funktionen her unterhalb der im Mai vorgestellten und relativ teuren Mini 3 Pro angesiedelt ( hier unser Test der Mini 3 Pro ) und füllt so die entstandene Lücke zwischen der 2 Jahre alten Mini 2 und der neuen Mini 3 Pro.

DJI Mini 3
DJI Mini 3

Vom Aussehen her ähnelt die Mini 3 weitestgehend der Mini 3 Pro. Über die weggefallenen Funktionen kann momentan nur aufgrund der geleakten Photos spekuliert werden - so hat DJI anscheinend die frontalen, horizontalen Hindernissensoren entfernt (bzw. durch Einlässe zur Kühlung ersetzt) und die abwärts gerichteten Sensoren von zwei auf einen reduziert. Eine verständliche Maßnahme, allerdings werden die fehlenden Hindernissensoren gerade bei Drohnenanfängern, in vermehrten fatalen Crash resultieren, da gerade diese Piloten die Assistenz durch das automatische Hinderniserkennungs- und -ausweichsystem APAS mit Sensoren nach allen Seiten hin gebrauchten könnten.

Ob auch die Fähigkeiten der Kamera oder die intelligenten Aufnahmefunktionen beschnitten wurden, kann noch nicht gesagt werden. Den Bildern nach könnte der Sensor identisch sein mit dem 1/1.3" 48 Megapixel-Sensor der Mini 3 Pro, aber eventuell ist die Möglichkeit der Aufnahme mit hohen Frameraten wie 4K mit 60 fps bzw. FullHD mit 120 fps oder die Bitrate (150 Mbps bei der Mini 3 Pro) künstlich beschnitten.

DJI Mini 3
DJI Mini 3

Klar ist, dass DJI mit der Mini 3 eher auf Einsteiger zielt, die nicht viel Geld ausgeben wollen.

Den Leakern zufolge soll die Mini 3 sehr bald vorgestellt werden. Über den Preis kann man nur mutmaßen - vermutlich wird er über dem der Mini Mini 2 (459 Euro) und unter dem der 829 Euro teuren Mini 3 Pro (mit RC-N1) liegen. In dem auf den geleakten Photos gezeigten Kombi-Set wird die Mini 3 zusammen mit der solo rund 300 Euro teuren DJI RC Fernsteuerung mit integriertem 5.5" Display gezeigt, was den Preis erhöhen deutlich würde im Vergleich zur DJI Mini 2 - aber wahrscheinlich wird die neue Drohne für Sparfüchse auch zusammen dem simplen und viel billigeren DJI RC-NC1 Controller (wie die Mini 2) angeboten, welcher das Smartphone als Display nutzt.

DJI Mini 3 Kombo
DJI Mini 3 Kombo

(thomas)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

8.Februar 2023 - 16:27 Uhr
Kompakter und mit neuem Fokusmotor: SIGMA 50mm F1.4 DG DN | Art Standard-Objektiv vorgestellt

8.Februar 2023 - 14:50 Uhr
Neue Firmware für Sigma fp und fp L Kameras bringt EL ZONE Farbmodus, Support für 4TB SSDs und Atomos Cloud

8.Februar 2023 - 11:03 Uhr
Canon stellt EOS R50 DSLM mit APS-C Sensor für 829,- Euro vor

8.Februar 2023 - 10:42 Uhr
Canon EOS R8 - Vollformat Hybrid Kamera mit 10 Bit Log unter 2000 Euro



weitere News: