News: DJI Pocket 2: Größerer Sensor mit 64 MP, mehr Weitwinkel und 240 fps Zeitlupe

20.10.2020 - 16:30 Uhr

Mt dem DJI Pocket 2 stellt DJI den Nachfolger seines populären Mini-Gimbals Pocket Osmo vor. M Vergleich zum Vorgänger verfügt der neue Pocket 2 über einen größeren Sensor (1/1.7'' CMOS) der zugleich deutlich bei der Auflösung mit jetzt 64 MP (versus 12 MP beim Vorgänger) zugelegt hat.

Auch das Objektiv der Pocket 2 wurde erneuert und bietet jetzt mit einem 93° Winkel mehr Abdeckung als zuvor (80°). Neben HDR-Modi ist jetzt auch eine 8-fach Zeitlupe mit an Bord bei der in HD-Auflösung bis zu 240 fps möglich sind.

Dank Hybrid AF 2.0 und Activetrack 3.0 System sollen sich schnell bewegte Motive mit dem Pocket 2 besser tracken lassen. Zu den automatisierten Modi des Pocket 2 gehören:

Pro-Mode:

Steuert erweiterte Kameraeinstellungen wie ISO, Verschlusszeit, EV und Fokusmodus.

ActiveTrack 3.0:

Nachdem ein Motiv ausgewählt wurde, wird es vom DJI Pocket 2 automatisch in der Bildmitte gehalten.

Zeitlupe: 

Nimmt die sich schnell bewegende Welt mit bis zu 8-facher Zeitlupe mit einer maximalen Auflösung von 1080p auf.

Zeitraffer, Hyperlapse, Motionlapse:

Beschleunigt die Welt mit den unterschiedlichen Effekten und drei verschiedenen Zeitrafferoperationen. Hyperlapse integriert automatisch die elektronische Bildstabilisierung (EIS) für noch weichere Aufnahmen. Man kann einzelne Bilder separat speichern, im RAW-Format aufnehmen und ActiveTrack 3.0 verwenden. 

Panoramaaufnahmen:

180° Panorama:

Nimmt vier Fotos auf, um ergreifende Landschaftsbilder zu erzeugen.

3×3 Panorama:

Fügt neun Bilder für eine weite und detaillierte Ansicht zusammen.

Livestreaming: 

Den Livestream direkt auf Facebook, YouTube oder RTMP zugänglich machen.

Story-Modus: 

Voreingestellte Kamerabewegungen, Farbprofile und Musik erleichtern die Auswahl von Vorlagen, die Aufzeichnung von wichtigen Momenten und das Teilen auf Social Media.

Umfassend ausgestattet scheint der Pocket 2 auch beim Zubehörsystem zu sein. So finden sich hier u.a. ein Mini Steuerknüppel, eine wasserfestes Gehäuse für Tauchgänge bis 60m, Weitwinkelaufsätze, Ladeschalen, Bedienrädchen uvm.

Hier die wichtigsten technischen Unterschiede zwischen dem DJI Pocket 2 und dem Osmo Pocket in der Übersicht:

!

Der DJI Pocket 2 ist ab dem 31. Oktober auf store.dji.com und bei autorisierten Handelspartnern erhältlich. Zwei Varianten stehen zur Auswahl:.

Der DJI Pocket 2 enthält den Mini-Joystick und die Stativhalterung (1/4”) zum Preis von 360 € - 389 € (abhängig von geltender MwSt).

Die DJI Pocket 2 Creative Combo enthält den Mini-Joystick, eine Stativhalterung (1/4”), ein Weitwinkelobjektiv, ein Funkmikrofon mit Windschutz, einen Allzweckgriff und ein Mikrostativ zum Preis von 497 – 529 € (abhängig von geltender MwSt).

.

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

3.Dezember 2020 - 13:40 Uhr
Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation

3.Dezember 2020 - 10:57 Uhr
KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten

2.Dezember 2020 - 14:56 Uhr
Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs

1.Dezember 2020 - 22:09 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen



weitere News: