News: Dokumentarfilmfestival Dok.fest 2020 findet im Netz statt

25.3.2020 - 10:45 Uhr

Das Dokumentarfilmfestival Dok.fest sollte eigentlich vom 6.-17 Mai 2020 in München stattfinden, aber vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus und einer ungewissen Zukunft haben die Veranstalter jetzt die Reißleine gezogen und die Veranstaltung vor Ort abgesagt.

Da eine Verschiebung nicht in Frage kam, war der Weg ins Netz die einzige Option, das Festival doch noch - zumindest zum Teil - zu zelebrieren. Zur Freude von Zuschauern in ganz Deutschland wird das Dok.fest in Form von "DOK.fest München @Home 2020" die Möglichkeit bieten, nicht nur ein ausgewählter internationales Filmprogramm von Zuhause aus zu erkunden, sondern durch ein zusätzliches attraktives Rahmenprogramm soll auch ein virtuelles Festival-Feeling erzeugt werden, welches dem Zuschauer das Gefühl geben soll, nicht nur per per Streaming bloße Filme zu sehen wie bei den klassischen Online-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime.

Daniel Sponsel, der Festivalleiter des Dok.fest zum neuen Plan:

Ein Festival lebt vom Kinoerlebnis auf der großen Leinwand und vom interkulturellen Austausch, von persönlichen Begegnungen vor Ort. Diese Aspekte fallen für die Edition 2020 unersetzlich weg. Aber wir wollen mit dem Onlinefestival ein Zeichen setzen, dass die Kultur ein wichtiger Aspekt unseres gesellschaftlichen Austauschs und Zusammenhalts ist und unbedingt weiter stattfinden muss, wenn aktuell auch in anderer Form.

Mittlerweile ist es weit verbreitet, Filme online zu sehen, und wir können davon ausgehen, dass das auch auf unser Publikum großteils zutrifft. Für uns als Team ist die spannende Herausforderung, dass ein Onlinefestival mehr bieten muss als ein Streamingdienst. Wir sollten nicht nur Filme zur Verfügung stellen, sondern auch eine Programmstruktur und ein attraktives Rahmenprogramm, um somit ein virtuelles Festival-Feeling zu schaffen.

!

Darum wird es gehen, das ist unsere Aufgabe. Wir haben jetzt schon zahlreiche Zusagen von den Rechteinhaber.innen der Filme, die regulär auf dem Festival laufen sollten: Sie werden auch bei DOK.fest München @Home 2020 dabei sein. Ich habe das Gefühl, die Branche rückt jetzt noch mehr zusammen. Vor allem danken wir unseren beiden wichtigen Förderern, dem Bayerischen Digitalministerium und dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München, dass sie uns bei diesem neuen Weg solidarisch zur Seite stehen.

Das Team des DOK.fest München arbeitet mit Hochdruck daran, bis Anfang Mai ein attraktives digitales Programm zusammenzustellen.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

5.Juni 2020 - 15:20 Uhr
Hasselblad Mittelformat-Kameras X1D II 50C und 907X SE können jetzt auch Video (in 2.7K)

5.Juni 2020 - 12:12 Uhr
Fehlerbereinigtes Blackmagic Camera Update 6.9.4 ist jetzt online

5.Juni 2020 - 10:20 Uhr
Lensrentals: Große Serienstreuung des Auflagemaßes bei vielen Kameras

4.Juni 2020 - 13:22 Uhr
Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen



weitere News: