News: Ein Punkt macht Youtube werbefrei...

16.6.2020 - 12:44 Uhr

Auf Reddit wurde ein sehr einfacher "Hack" gefunden, mit dem sich alle Youtube Videos werbefrei betrachten lassen. Einerseits sehen wir es durchaus kritisch solche Hacks zu nutzen, da sich die Plattformen und damit auch Youtuber über Werbung finanzieren. Andererseits dürfte sich die Information sowieso in kurzer Zeit breitflächig herumgesprochen haben, weshalb Alphabet/Google/Youtube hier ebenso schnell einen Riegel vorschieben wird. Vor allem, weil der Trick wirklich so banal und einfach ist, dass ihn jeder sofort ohne größeres Wissen anwenden kann.

Kein Scherz: Man stellt hinter die Domain einfach einen weiteren Punkt. Aus "youtube.com" wird also "youtube.com." (mit weiterem Punkt nach .com) Dies nun mit slashCAM-Videos zu demonstrieren macht wenig Sinn, da wir unsere Videos sowieso nicht monetarisieren, sprich keine Werbung schalten. Aber nehmen stattdessen einen beliebigen Link mit Werbung zur Demonstration:

Statt

https://www.youtube.com/watch?v=-umlnQfRMAk

geben wir

https://www.youtube.com./watch?v=-umlnQfRMAk

in der Browserzeile ein, und tatsächlich wird die Werbung "ab diesem Punkt" nicht mehr eingeblendet. Im wahrsten Sinne des Wortes: Denn surft man von hier aus weiter, bleiben auch die folgenden Videos werbefrei (weil man sich faktisch in einer anderen Serverdomain befindet.).

!

Es ist unklar, ob in diesem Fall die Youtuber aus dem Topf der Youtube-Einnahmen für werbefreien Content entlohnt werden, aber wahrscheinlich ist es nicht. Darum sollte man es unserer Meinung nach wie mit Adblockern halten. Wenn man den Content einer Seite schätzt, sollte man für diese auch die Monetarisierung durch Werbung zulassen und Werbeblocker ausschalten. Ebenso sollte man sich gute Youtube-Inhalte auch mit Werbung ansehen, um die Content-Ersteller wenigstens minimal zu unterstützen.

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.September 2020 - 13:51 Uhr
Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps

18.September 2020 - 11:06 Uhr
Editshare stößt Lightworks ab

17.September 2020 - 13:54 Uhr
Edius X jetzt verfügbar ua. mit neuem Hintergrund-Rendering

17.September 2020 - 12:40 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs



weitere News: