News: Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags

5.7.2019 - 11:38 Uhr

Jinni.Tech, offensichtlich ein Anbieter alternativer Speichermedien für Red Kameras, hat ein Video veröffentlicht, in dem ein ziemlich teures Speichermedium von RED (genauer ein MINI-MAG) zerlegt und dabei recht banale Innereien vorgefunden wurden.

!

Dies ist insofern von Bedeutung, weil RED behauptet, dass sie die RED MINI-MAGs "erfunden", patentiert und dafür ihre eigene IP- und SSD-Firmware entwickelt haben. Deswegen soll unter anderem ein RED MINI-MAG deutlich weniger Kartenfehler als die Medien anderer Unternehmen aufweisen. RED gäbe dazu Millionen von Dollar für Tests, Zertifizierungen und QCs aller von ihnen gelieferten Medien aus. Und RED behauptet, dass die RED MINI-MAGs in den USA hergestellt werden und dass (Stand März 2017) RED MINI-MAG eine patentierte Technologie ist.

Das Video legt dagegen eine sehr alternative Faktenlage nahe, die unter anderem darauf hindeutet, dass das MINI Mag allenfalls in den USA zusammengeschraubt wurde und es ansonsten nur frei erhältliche Komponenten aus dem asiatischen Raum enthält. Und es gelingt dem Macher sogar weitere Dinge nachzuweisen: Unter anderem, dass RED bei der Kapazitätsangabe offensichtlich übertreibt und die Firmware überhaupt nicht von RED modifiziert wurde. Dies belegt er unter anderem deutlich, indem er eine alternative SSDs in ein RED-MINI Mag einbaut, die in seiner RED Raven anstandslos als Original-Medium betrieben werden kann.

Die Indizien dieses Videos sprechen folglich stark dafür, dass RED bezüglich seiner Speichermedien den Mund recht voll nimmt. Wir sind gespannt, ob und wenn ja wie Red auf die Anschuldigungen im Video reagieren wird...

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.November 2019 - 14:20 Uhr
Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung

18.November 2019 - 10:29 Uhr
Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs

17.November 2019 - 14:05 Uhr
DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar

17.November 2019 - 10:26 Uhr
Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...



weitere News: