News: Extrabreite Videobilder aus benachbarten Frames extrapolieren // Siggraph 2019

6.7.2019 - 09:47 Uhr

Sehr praktisch für bestimmte Zwecke ist das von diesem Projekt ("Video Extrapolation using Neighboring Frames") entwickelte Verfahren - es zielt besonders auf immersive FOV Videos, also Videos aus der Ich-Perspektive, die z.B. für den Einsatz in VR-Headsets ein besonders breites Format aufweisen müssen. Um auch ältere Videos, die im klassischen 16:9 Format produziert wurden, dafür nutzen zu können, wandelt dieses Verfahren solche Videos ins Breitformat.

Extrabreit extrapoliertes Bild aus mehreren Video-Frames
Extrabreit extrapoliertes Bild aus mehreren Video-Frames

Das funktioniert, wenn durch eine horizontale Kamerabewegung ein größerer Teil des Raumes gezeigt wird - der Algorithmus rekonstruiert dann aus mehreren vorhergehenden und nachfolgenden Frames eines Schwenks ein extrabreites Videobild für das aktuelle Bild.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

21.Juli 2019 - 09:33 Uhr
Neuer NVMe-SSD Geschwindigkeitsrekord mit PCIe 4.0

20.Juli 2019 - 09:46 Uhr
Aurora Sport -- Actioncam filmt auch im Dunklen

19.Juli 2019 - 14:09 Uhr
Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt

19.Juli 2019 - 10:35 Uhr
ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration



weitere News: