News: Extrabreite Videobilder aus benachbarten Frames extrapolieren // Siggraph 2019

6.7.2019 - 09:47 Uhr

Sehr praktisch für bestimmte Zwecke ist das von diesem Projekt ("Video Extrapolation using Neighboring Frames") entwickelte Verfahren - es zielt besonders auf immersive FOV Videos, also Videos aus der Ich-Perspektive, die z.B. für den Einsatz in VR-Headsets ein besonders breites Format aufweisen müssen. Um auch ältere Videos, die im klassischen 16:9 Format produziert wurden, dafür nutzen zu können, wandelt dieses Verfahren solche Videos ins Breitformat.

Extrabreit extrapoliertes Bild aus mehreren Video-Frames
Extrabreit extrapoliertes Bild aus mehreren Video-Frames

Das funktioniert, wenn durch eine horizontale Kamerabewegung ein größerer Teil des Raumes gezeigt wird - der Algorithmus rekonstruiert dann aus mehreren vorhergehenden und nachfolgenden Frames eines Schwenks ein extrabreites Videobild für das aktuelle Bild.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.November 2019 - 14:20 Uhr
Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung

18.November 2019 - 10:29 Uhr
Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs

17.November 2019 - 14:05 Uhr
DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar

17.November 2019 - 10:26 Uhr
Cliptutorial: DOP Lawrence Sher über den Umgang mit Farben bei „Joker“ u.a. ...



weitere News: