News: FiLMiC Pro 6.12 bietet Videoausgabe via HDMI für Live-Produktionen uä.

11.9.2020 - 16:34 Uhr

Die FiLMiC Pro Mobil-App ist in neuer Version 6.12 erschienen und unterstützt nun "clean HDMI out", also die Ausgabe des reinen Videosignals ohne Overlays. Allerdings eigentlich nicht direkt über HDMI, da als Schnittstelle an Smartphones und Tablets ja statt dessen USB-C oder Lightning (an iOS) integriert ist. Benötigt wird also auch ein entsprechender HDMI Adapter. An Apple-Geräten kann außerdem drahtlos über AirPlay ausgegeben werden.

!

Das Videosignal aus der FiLMiC App läßt sich dann beispielsweise über HDMI Switcher wie dem ATEM Mini von Blackmagic Design in Multicam-Live-Produktionen verwenden. Mithilfe eines Capture-Sticks wie Elgato Cam Link 4K kann das HDMI Signal außerdem am Computer als Webcam-Alternative zum Einsatz kommen.

Die maximale Auflösung bzw. Framerate des Videosignals wird vom jeweiligen Tablet-/Smartphone-Hersteller festgelegt. Bei Apple läßt sich via Lightning max 1080p 60fps ausgeben, via USB-C jedoch 4K 60fps, kompatible Samsung-Geräte führen 4K DCI 60fps aus. Aktiviert wird die Video-Ausgabe in der FiLMiC App über Settings > Hardware. Die Möglchkeit, zum Bild auch Ton auszugeben, ist nur unter iOS gegeben (Audio über HDMI).

Übrigens bietet das FiLMiC 6.12 Update darüberhinaus vollen Support von DJI OSMO Mobile 3 und 4.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

3.August 2021 - 12:08 Uhr
Intel Leak: Thunderbolt 5 wird doppelt so schnell wie Thunderbolt 4

2.August 2021 - 12:45 Uhr
AJA Desktop Software 16.1 bringt native Unterstützung für Apple M1

2.August 2021 - 11:01 Uhr
ARRI ALEXA Mini LF -- SUP 7.1 Beta bringt anamorphotisches 2.8K LF 1:1 - 2.8K Format

1.August 2021 - 15:32 Uhr
AOC: Neue ultrabreite 49" 4K/5K Curved Monitore AGON AG493UCX2 und AG493QCX



weitere News: