News: Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB

15.2.2021 - 09:30 Uhr

Sony hatte vor etwas über einem Jahr die Kompaktkamera ZV-1 auf den Markt gebracht, eine nahe Verwandte der RX100-Serie, welche speziell auf "Vlogger und Content Creators" zielt. Ein wichtiges angekündigtes Feature war ihre Webcam-Funktionalität, welche es ermöglichen sollte, sie per USB an einen Computer anzuschließen, um Bilder Live ins Netz zu streamen (oder auch um sie für Videokonferenzen oder -telefonie zu nutzen).

Allerdings war diese Funktionalität bisher nur eingeschränkt möglich - mithilfe von Sonys Imaging Edge Webcam (macOS/Windows) konnte man zwar per USB streamen, aber dazu war einerseits die Software notwendig, andererseits war die Auflösung auf 1.024 x 576 Pixel beschränkt (per HDMI funktionierte das Streaming zwar natürlich auch, aber nur mittels einer zusätzlichen entsprechenden HDMI Capture Karte).

Sony ZV-1
Sony ZV-1

Das gerade erschienene neue Firmware-Update 2.0 ermöglicht jetzt Live Streaming per UVC/UAC-Protokoll über USB zu einem Computer mit einer höheren Qualität, gestreamt wird jetzt per MJPEG mit einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixeln mit 25/30 fps und 2-Kanal 16-bit PCM Audio mit 48 kHz. Während des USB-Streamings wird die Kamera über den Computer mit Strom versorgt. Die Unterstützung des UVC/UAC-Standards bedeutet, daß die Kamera so leicht als Input in Streaming- oder Webkonferenz-Programmen auf dem computer eingebunden werden kann.

Alternativ ist es möglich, die Kamera per USB an ein auf Android 11 upgedatetes Sony Xperia 1 II oder Xperia 5 II Smartphone anzuschließen und über dieses mobil direkt ins Netz zu streamen. Das Xperia Smartphone dient in diesem Fall als zweites Display mit dessen Hilfe etwa der Live-Stream überwacht werden kann.

Hier findet sich die Anleitung, wie die USB Live-Streaming Funktion USB auf der Kamera aktiviert wird.

Zwar gibt es das Firmware-Update für Windows oder Mac, leider allerdings nicht für Macs mit der neuesten Version von macOS X Big Sur. Die Anleitung für die Durchführung des Updates findet sich auf den verlinkten OS-spezifischen Seiten.

Sony ZV-1
Sony ZV-1

Die kleine ZV-1 gibt es momentan ab 659 Euro zu kaufen, sie bietet ein "echtes" Klappdisplay und bringt für eine gute Audioqualität ein kleines, gerichtetes 3-Kapsel-Mikro mit. Sie nutzt einen 20MP 1" Exmor RS BSI CMOS Sensor mit BIONZ X Bildprozessor und Front-End LSI sowie ein Zeiss Vario-Sonnar T* 24-70mm f/1.8-2.8 Zoomobjektiv. Letzteres kennt man von der RX100V(A), ebenso die 315 Fokuspunkte und die Autofokussierungzeit von 0,03sek. Ein Augen-Autofokus arbeitet in Echtzeit, auch ein Echtzeit-Tracking für Video wird geboten.

Gefilmt wird in 4K mit 30/24p (XAVC S, AVCHD), optional auch in HLG (Hybrid Log-Gamma (HDR) oder flachen Bildprofilen (S-Gamut3.Cine / S-Log3). In FullHD reichen die Bildwiederholraten bis zu Slomo-tauglichen 120p. Eine Bildstabilisation steht auch in 4K zur Verfügung (optischer SteadyShot / Active-Modus), ein 3,5mm Miniklinken-Anschluss für ein externes Mikrofon ist verfügbar. Die max. Videoaufnahmedauer liegt bei Foto-typischen 29 Minuten.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.April 2021 - 14:58 Uhr
Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro

18.April 2021 - 11:31 Uhr
Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor

17.April 2021 - 10:09 Uhr
RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros

16.April 2021 - 15:44 Uhr
Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen



weitere News: