News: Firmware-Update für DJI Mic bringt Verbesserungen

19.5.2022 - 10:02 Uhr

DJI hat für sein drahtloses Mikrofonsystem DJI Mic ein Firmware-Update veröffentlicht. Die Firmware v02.00.72.80 bringt einige praktische Verbesserungen, wie etwa neue Einstellmöglichkeiten für den Sender sowie einige veränderte Default-Einstellungen, zudem werden einige Fehler behoben.

DJI Mic
DJI Mic

Die Neuerungen durch das DJI Mic Firmware Update v02.00.72.80

- Zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten für den Empfänger wie REC Stop Lock, Auto Record und LED Brightness.

- REC Stop Lock ist standardmäßig ausgeschaltet. Wenn die REC-Stoppsperre eingeschaltet ist, kann der Benutzer die Aufnahme nicht stoppen, wenn er die REC-Taste drückt, um einen ungewollte Abbruch der Aufnahme zu verhindern

- Die automatische Aufnahme ist standardmäßig ausgeschaltet. Wenn die automatische Aufzeichnung aktiviert ist, startet der Sender beim Einschalten automatisch die interne Aufzeichnung.

- Mit LED-Helligkeit kann der Benutzer die Helligkeit der LEDs des Senders einstellen.

Wenn die Firmware aktualisiert wird, werden die Einstellungen des DJI Mic auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Wenn die Aktualisierung der Firmware fehlschlägt, sollten Sender und den Empfänger neu gestartet werden und ein neuer Update-Versuch unternommen werden.

DJI Mic
DJI Mic

DJI Mic

DJI Mic ist ein mobiles drahtloses 2-Kanal Mikrofonsystem, welches aus einem 2-Kanal Empfänger und zwei 30g leichten Sendern mit integrierten omnidirectionalen Mono-Mikrophonen besteht und in einer Entfernung von bis zu rund 250 Metern genutzt werden kann. Der Ton der zwei Sender, welche mit dem Empfänger per 2.4 GHz Frequenzband kommunizieren, kann auch auf deren internem Speicher von 8 GB (was ca. 14 Stunden Aufnahme entspricht) in hoher Qualität aufgenommen werden.

Der DJI Mic Empfänger verfügt über USB-C-, Lightning- und TRS-Anschlüsse (zum Teil per mitgelieferter Adapter) und kann so zusammen mit Smartphones, Kameras und Laptops eingesetzt werden. Über das Touchscreen-Display des Empfängers können Änderungen an den Eingangs-/Ausgangseinstellungen vorgenommen und die Pegel sowie Akkustand kontrolliert werden.

(thomas)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

30.Juni 2022 - 17:17 Uhr
Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen

30.Juni 2022 - 12:23 Uhr
KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2

29.Juni 2022 - 15:48 Uhr
Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven

29.Juni 2022 - 11:54 Uhr
Nikon Z 30: Kompakte 4Kp30- APS-C Kamera fürs Vlogging



weitere News: