News: Flim: KI-basierte Filmstillsuche bekommt Intelligenz-Upgrade

4.6.2021 - 10:42 Uhr

Seit unserer letzten News zu Flim, der KI-Suche für Filmstills aus Kinofilmen, gab es einige interessante Neuerungen, die wir für Euch hier zusammenfassen wollen. So wurde der Bestand an durchsuchbaren Standbildern aus Kinofilmen, Dokus, TV-Serien und Animationen erweitert um Bilder aus den Bereichen Werbung sowie Musikvideos - insgesamt sind jetzt über 300.000 Filmstills vorhanden.

Umfassender Suchen

Besonders spannend ist aber das Upgrade der Suche auf ein noch besseres Deep-Learning-Modell zur Suche: arbeitete Flim bisher noch mit eher simplen, per KI erstellten Tags für die Filmstills, erlaubt die neue Version jetzt auch abstraktere visuelle Suchen zum Beispiel nach dem künstlerischen Stil und der allgemeine Stimmung eines Bildes sowie seiner Atmosphäre und Komposition.

Rote Lippen
Rote Lippen

So können jetzt Filmstills nach so unterschiedlichen Kriterien gesucht werden wie etwa einem Konzept (z.B. eine minimalistische Landschaft), eine Handlung (z.B. Anzünden einer Zigarette), Typografie, nach Nacktszenen, nach mehreren Wörtern (wie etwa Rote Lippen), Geographie (https://beta.flim.ai/?ft=Street%20of%20Paris (eine Straße in Paris)), nach Kontext (z.B. Mann auf einer Parkbank) oder Beschreibungen einer Stimmung (wie etwa Das Gefühl, wenn man allein ist).

Zudem werden, wenn kein zur Suche exakt passendes Bild gefunden wird, ab sofort eine Reihe von Ergebnissen vorgeschlagen, die zur Stimmung und Atmosphäre der Suche passen.

Freemium statt Free

Um sich (und die weitere Entwicklung) zu finanzieren, wechselt Flim jetzt zu einem Freemium-Modell, d.h. die grundlegenden Funktionen können weiter kostenlos genutzt werden, für weitergehende Features muss gezahlt werden. Im Falle von Flim heißt das, dass zwar weiter Stills gesucht und gebrowst werden können, aber nicht-zahlende User nur eine begrenzte Anzahl von Bildern in voller (HD-)Auflösung betrachten können. Ein Premium-Account mit unbegrenzter Nutzung kostet rund 15 Dollar pro Monat. Für Lehrer und Schüler gibt es Sonderkonditionen.

Daily Limit erreicht
Daily Limit erreicht

Was ist Flim?

Flim ist eine mit DeepLearning-Funktionen ausgestattete Suchmaschine für Filmstills aus vielen bekannten (und unbekannten) Filmen. Bisher konnte man schon nach klassischen Kategorien suchen wie etwa dem Namen eines Films, dem Regisseur, dem DOP, den Schauspielern, dem Genre, Ratio oder Erscheinungsjahr, und per KI (Version 1) schon nach in den Bildern vorkommenden Objekten (wie etwa Engel, Uhren, Taxis..) oder der Umgebung einer Szene (zum Beispiel Wüste, Stadt oder Wald). Mit der neuen Version wurden die Möglichkeiten intelligenter Suchen nochmal deutlich erweitert (s.o.).

Zudem ist für jedes Bild eine KI-Farbanalyse abrufbar, die zeigt, welche Farben in einer Szene verwendet wurden - ebenso kann nach Bildern gesucht werden, in denen eine ausgewählte Farbe dominant vorkommt. Die Suche nach Objekten kann auch auf einen bestimmten Film (oder Filme eines Regisseurs) eingegrenzt werden, wie etwa Autos in Filmen von Quentin Tarantino.

Anzünden einer Zigarette
Anzünden einer Zigarette

Das Projekt befindet sich immer noch in der Betaphase und basiert auf dem Fair Use Prinzip, d.h. man darf die Filmstandbilder (welche in HD-Auflösung vorliegen) nur für Ausbildungs- oder persönliche Zwecke (etwa zur Inspiration für Moodboards) verwenden, keinesfalls aber kommerziell. Rechteinhaber können sich melden, um Bilder ihrer Filme aus der Suche zu entfernen.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

3.August 2021 - 12:08 Uhr
Intel Leak: Thunderbolt 5 wird doppelt so schnell wie Thunderbolt 4

2.August 2021 - 12:45 Uhr
AJA Desktop Software 16.1 bringt native Unterstützung für Apple M1

2.August 2021 - 11:01 Uhr
ARRI ALEXA Mini LF -- SUP 7.1 Beta bringt anamorphotisches 2.8K LF 1:1 - 2.8K Format

1.August 2021 - 15:32 Uhr
AOC: Neue ultrabreite 49" 4K/5K Curved Monitore AGON AG493UCX2 und AG493QCX



weitere News: