News: Freefly Alta X Pro-Quadcopter -- fliegt mit bis zu 15,9Kg und mit neuer Active Blade Technologie // IBC 2019

11.9.2019 - 13:24 Uhr

In der Alta Multicopter-Serie erscheint mit dem Alta X nun erstmals auch ein Quadcopter, der auf hohe Traglasten ausgelegt ist -- er kann deutlich schwerer beladen fliegen als der Alta 8 mit seinen acht Rotoren; statt einer 4 im Namen wählt Freefly hier ein X, sozusagen eine grafische Darstellung der vier Rotorarme.

Alta X inkl. MoVI Carbon
Alta X inkl. MoVI Carbon

Der Alta X kann mit bis zu 15,9 Kg abheben, bietet dann jedoch eine Flugzeit von nur knapp 11 Minuten. Mit einer Last von ca. 9 Kilo steigt die Flugfzeit auf 22 MInuten. Dank einer neuen Konstruktion namens Active Blade, bei welcher die Rotorblätter im Anstellwinkel beweglich montiert werden (ähnlich wie bei Hubschraubern), sollen die Vibrationen durch den Flug verringert werden. Die Kamera kann sowohl klassisch unten als auch oben angebracht werden über die Freefly-typischen Schnellverschlüsse.

Der Multicopter ist mit 1,4m Durchmesser (ohne Rotorblätter) ziemlich ausladend, läßt sich aber wie Alta6/Alta8 für den Transport zusammenklappen (auf 877mm Durchmesser). Er wird per SYNAPSE Flight Controller gesteuert, der wie Alta 8 Pro auf PX4 setzt.

Freefly Alta X wird für 15.995 Dollar angeboten ohne Zubehör -- Gimbal bzw. Gimbal/Kamera Kombi MōVI Carbon, Landegestell, Controller, Akkus uä, sogar ein Tragekoffer sind optional gegen Aufpreis verfügbar.

Alta X inkl. MoVI Carbon
Alta X inkl. MoVI Carbon

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

23.September 2019 - 13:44 Uhr
Manfrotto FTT 645 / 635 Videostative erstmalig mit 1-fach Schließung pro Schenkel // IBC 2019

23.September 2019 - 09:52 Uhr
Schneider-Kreuznach zeigt neuen Full Spectrum ND-Verlaufsfilter // IBC 2019

22.September 2019 - 12:56 Uhr
Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar

22.September 2019 - 10:28 Uhr
KI rendert 3D-Ken Burns Effekte aus einem Einzelbild



weitere News: