News: Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro

15.10.2020 - 18:12 Uhr

Mit der heute vorgestellten X-S10 eröffnet Fujifilm eine weitere spiegellose X-Kameralinie, die sich preislich eher im unteren Segment einordnet. Dennoch verfügt die Kamera zT. über für Filmer attraktive Features wie eine Bildstabilisation durch einen beweglich gelagerten Sensor (IBIS) sowie die Ausgabe eines 4:2:2 10-bit Signals via HDMI.

Fujifilm X-S10
Fujifilm X-S10

Aufzeichnen läßt sich in DCI 4K (29.97p/25p/24p/23.98p, 200Mbps/100Mbps / Long-GOP) bis max. 30 Minuten. In FullHD sind auch 60p möglich, die Slow Motion Optionen reichen bis 240p. F-Log ist implementiert, auch stehen 18 Film-Simulationsmodi zur Auswahl, ua. ETERNA Bleach Bypass.

In der X-S10 steckt ein 23.5mm×15.6mm (APS-C) X-Trans CMOS 4 Sensor mit 26,1MP und Primärfarbfilter, den man bereits aus ua. der Fujifilm X-T4 kennen dürfte, sowie der X-Processor 4. Wie bei der X-T4 wird der IBIS zusätzlich von einer zuschaltbaren, elektronischen Bildstabilisierungsfunktion (DIS) unterstützt, die den Bildauschnitt etwas croppt und Randpixel zur Stabilisierung nutzen kann, auch der "IS (Image Stabilisation) Boost"-Modus ist enthalten. Der IBIS soll ca. 30 Prozent kom­pakter und leichter im Vergleich zu vorherigen Modellen sein.

Das Kameragehäuse bietet einen ziemlich ausgeprägten Griff, der wiederum an die X-H1 erinnert. Das 3" große, 180° vari-angle LCD löst mit ca. 1 Mio. Bildpunkten auf, der 0.39" OLED Farbsucher mit ca. 2,36 Mio Bildpunkten. Über einen 3,5mm Eingang läßt sich ein Mikrofon anschließen. Objektive werden wie stets über das X-Bajonett angebracht. Die Maße betragen 126.0mm × 85.1mm × 65.4mm, die Kamera wiegt 465g.

973,82 Euro (inkl 16% MwSt.) soll die Fujifilm X-S10 Body-only kosten, darüberhinaus stehen mehrere Kit-Optionen zur Auswahl. Ab Ende November soll sie erhältlich sein.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

3.Dezember 2020 - 13:40 Uhr
Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation

3.Dezember 2020 - 10:57 Uhr
KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten

2.Dezember 2020 - 14:56 Uhr
Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs

1.Dezember 2020 - 22:09 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen



weitere News: