News: GoPro Hero10 Black Bones -- Fliegengewicht speziell für FPV-Drohnen

14.4.2022 - 09:53 Uhr

GoPro hat eine neue, extrem leichte Version seiner Hero10 Black Actioncam vorgestellt, welche speziell als FPV (First Person View) Drohnenkamera entwickelt wurde. Sie verfügt über Features der Hero10 Black wie den GP2-Bildprozessor, die HyperSmooth Funktion zur Bildstabilisierung, die gleiche Bildqualität und die Videobildraten - verpackt in einem kompakten Gehäuse mit spezieller Belüftung, das für den FPV-Einsatz angepaßt wurde.

GoPro Hero10 Black Bones
GoPro Hero10 Black Bones

Die GoPro Hero10 Black Bones, welche vorerst nur in den USA verfügbar sein wird, wiegt nur 54 Gramm, um in ebenfalls recht leichten FPV Drohnen, die wenig Gewicht tragen können, eingesetzt zu werden. Damit reagiert GoPro auf die Beliebtheit seiner Hero-Actioncams bei FPV-Drohnenpiloten, welche aber mit dem relativ hohen Gewicht der Kamera bisher oft Probleme hatten und sogar soweit gingen, Teile des Gehäuses zu entfernen, um Gewicht zu sparen. Besonders geschätzt wird in diesem Einsatzbereich dagegen die Möglichkeit der nachträglichen Bildstabilisation per ReelSteady.

Die Hero10 Black Bones kann 5,3K mit 60 fps, 4K mit 120fps und 2,7K mit 240 fps Zeitlupe aufnehmen. Die Kamera wird mit einer Lizenz für die ReelSteady Videostabilisierung Software von GoPro ausgeliefert, die jetzt Teil der neuen Desktop-Anwendung GoPro Player + ReelSteady ist und die Aufnahmen geschmeidig machen soll - auch Funktionen wie Linsenkorrektur und Batch-Export sind mittels dieser neuen App verfügbar.

GoPro Hero10 Black Bones mit FPV Drohne
GoPro Hero10 Black Bones mit FPV Drohne

GoPro Hero10 Black Bones Hauptmerkmale

- Dieselbe Bildqualität und -Stabilisierung wie die Hero10

- Mit 54 Gramm die leichteste GoPro z.B. für Drohnen der 3-Zoll-Klasse und größer

- Gut belüftetes, halbwegs robustes Gehäuse

- Mit eigenem Akku nutzbar: kompatibel mit vorhandenen Drohnenakkus innerhalb der Spezifikationen (2S-6S, 5-27V)

- Mehrere Steuerungsmöglichkeiten: zwei physische Tasten an der Kamera, die Quik App, GoPro Labs QR-Codes, GoPro The Remote oder der Sender einer Drohne

- einfache Montage an Drohnen mit einer einzigen Schraube und einem optionalen Adapter für das GoPro Montage-Ökosystem; Verwendung von Standard-FPV-Industrieanschlüssen für eine schnelle Einrichtung

- Austauschbare Objektivabdeckung: Im Falle eines Sturzes ist die Objektivabdeckung austauschbar; auch kompatibel mit ND-Filtern von Drittanbietern für die HERO9 Black und Hero10 Black, um die Verschlusszeit der Kamera auf filmische Werte zu reduzieren

- Inklusive ReelSteady-Stabilisierung: Lizenz für ReelSteady-Stabilisierung und andere Premium-Funktionen im GoPro Player + ReelSteady-Desktop-App im Lieferumfang enthalten

- Videoauflösungen: 5,3K60, 4K120 + 2,7K240

- Zur Verwendung der Hero10 Black Bones sind Lötarbeiten notwendig. Lötwerkzeug nicht enthalten.

- Nur in den USA erhältlich.

GoPro Hero10 Black Bones
GoPro Hero10 Black Bones

Preis und Verfügbarkeit

Vorerst ist die Hero10 Black Bones nur in den USA erhältlich, und zwar zum Preis von rund 400 Dollar inklusive einer ReelSteady-Lizenz mit einem einjährigen GoPro-Abonnement für rund 50 Dollar (d.h. der Gesamtpreis beträgt dann rund 450 Dollar) bzw. ohne Abo für rund 500 Dollar.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

30.Juni 2022 - 17:17 Uhr
Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen

30.Juni 2022 - 12:23 Uhr
KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2

29.Juni 2022 - 15:48 Uhr
Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven

29.Juni 2022 - 11:54 Uhr
Nikon Z 30: Kompakte 4Kp30- APS-C Kamera fürs Vlogging



weitere News: