News: Grass Valley EDIUS 8.5 bringt H.265 Support // NAB 2017

24.4.2017 - 18:34 Uhr

Grass Valley stellt auf der NAB 2017 die neueste Version EDIUS 8.5 vor, welche einiges an Neuerungen bringt, an erster Stelle wohl die Unterstützung des H.265 Codecs, die jetzt den Import und die Bearbeitung von H.265 Video ermöglicht.

Die weiteren Neuerungen bestehen vor allem in Verbesserungen schon bestehender Funktionen, so werden jetzt etwa noch mehr Metadaten (von aktuellen Kameras wie der Panasonic GH5, UX90 und der UX180) sowie die Datums- und Uhrzeitangaben von Sony XAVC-S Material ausgewertet. Außerdem wurde der H.264 Encoder beschleunigt und in der Qualität verbessert, was sich auf die Arbeit mit H.264/AVC, XAV/C, XAVC S- und AVCHD Material auswirkt.

Die Exportmöglichkeiten von Edius 8.5 wurden um XAVC V1.2 QFHD Long 422 und XDCAM FHD 36M erweitert. Sämtliche Teile der GUI (z. B. QuickTitler, Effekteinstellungen, Layouter) sind jetzt auch für UHD-Monitore und hochauflösende Laptopdisplays optimiert. In der primären Farbkorrektur kann nun zwischen „Display Light“ und „Scene Light“ gewählt werden und sie unterstützt außerdem die HDR (High Dynamic Range) Farbräume BT. 2020 PQ und BT.2100 PQ.

Das Storyboard lässt sich mithilfe des Medienverwaltung-Tools Mync als Schnittliste im XML-Format samt Mediendaten exportieren. Die XML-Datei lässt sich problemlos auch in andere Programme importieren, die Final Cut Pro 7 XML unterstützen. Darüberhinaus bietet die aktualisierte Mync Version auch alle von EDIUS neu unterstützten Formate (wie z. B. H.265 HEVC, Canon C700 Raw), Farbräume (BT.2020/BT.2100 PC) und Metadaten. Auch Mync erhält den verbesserten H.264 Encoder.

Das Upgrade auf Version 8.5 ist für Besitzer von EDIUS Pro 8 oder EDIUS Workgroup 8 kostenfrei. Der Preis für die Vollversion von EDIUS Pro 8 beträgt rund 600€, EDIUS Workgroup 8 rund 1.000€.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

1.Juli 2020 - 14:13 Uhr
Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2

1.Juli 2020 - 10:11 Uhr
Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen

30.Juni 2020 - 12:33 Uhr
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V

30.Juni 2020 - 10:29 Uhr
Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit



weitere News: