News: Intro 4K - Faszination durch minimalistische Beschränkung

12.5.2019 - 10:01 Uhr

Intro 4K - Faszination durch minimalistische Beschränkung4K existiert neben der uns bekannten Bedeutung als Videoauflösung als Definition auch noch in einer höchst spannenden Nische: In der Demo-Szene gibt es sogenannte 4K-Intro Wettbewerbe. Die Aufgabe besteht dabei darin, in maximal 4KB-Speicher (also 4096 Byte!) eine möglichst anspruchsvolle Animation unterzubringen.

Dabei muss nicht nur nur (aber auch) clever komprimiert werden, sondern praktisch alle Objekte in der Szene müssen durch mathematische Zusammenhänge erzeugt und animiert werden. Diese Art der prozeduralen Gestaltung bringt dabei immer wieder spannende, ästhetisch bemerkenswerte Animationen hervor, die durch ihre minimalistische Beschränkung meistens sehr inspirierend sind.

Der 4K-Intro Sieger des Revision 2019 DemoScene Wettbewerbs (“Newton Protocol”) sieht beispielsweise so aus:

Wie man so viel Inhalt in 4Kilobyte unterbringen kann, beschreibt der Autor selbst in einem Medium-Artikel.

Und wer alle Beiträge zu den diesjährigen Revision 2019 - Compo - PC 4K Intros sehen will, findet diese hier:

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

23.August 2019 - 13:28 Uhr
Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000

23.August 2019 - 07:32 Uhr
LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

22.August 2019 - 11:44 Uhr
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!

22.August 2019 - 10:20 Uhr
Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance



weitere News: