News: Keine Akkus mehr im Aufgabegepäck bei US Flügen erlaubt

4.3.2019 - 11:42 Uhr

Das US Department of Transportation hat zusammen mit der FAA (Federal Aviation Administration) eine neue Regelung für den Transport von Lithium Ion Zellen und Akkus erlassen. Demnach dürfen auf Passagierflügen in den USA keine Akkus mehr im Aufgabegepäck transportiert werden. Auf US-Frachtflügen dürfen entsprechende Lithium Ion Zellen und Akkus nur noch mit einer Ladung von max. 30% transportiert werden.

!

Bei deutschen Airlines unterscheiden sich die Regelungen je nach Airline. Häufig dürfen bis zu 100 Wattstunden Akkus im Handgepäck mit gesicherten Kontakten mitgenommen werden (– Laptopakkus bis 100 Wh teils auch im Aufgabegepäck - aber hier dann eher am ausgeschalteten Laptop dran). Höhere Leistungen benötigen meistens die Erlaubnis der jeweiligen Airline.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall sich vor dem Flug bei der jeweiligen Airline zu erkunden. Darüber hinaus sollte das Sichern der Kontakte und geringe Ladungen bei größeren Powerbanks und Lithium Ionen Akkus zum Standard-Procedere gehören ...

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.Juli 2019 - 13:42 Uhr
Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten

18.Juli 2019 - 10:47 Uhr
Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

17.Juli 2019 - 16:05 Uhr
DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor

17.Juli 2019 - 12:53 Uhr
RED reagiert: 20% Preissenkungen auf RED MINI Mags



weitere News: