News: Kostenlose Filme auf VHS oder DVD für Alle? FreeBlockbuster.org

12.9.2021 - 11:44 Uhr

VHS ist wieder da - zumindest in den USA. Analog zur Idee der öffentlichen Bücherschränke wurde die Bewegung FreeBlockbuster.org ins Leben gerufen, welche eigens designte Kästen nutzt, um Orte zu schaffen, an denen Nachbarn untereinander kostenlos alte VHS-Kassetten oder DVDs austauschen können. Benannt ist die gemeinnützige Organisation nach dem einstmals großen Videoverleiher Blockbuster, welcher vor knapp 10 Jahren in Konkurs ging.

!

Die blauen FreeBlockbuster.org-Boxen können einfach per Do-it-yourself aus ausgemusterten Zeitungsautomaten hergestellt werden, inzwischen bietet die Organisation aber Interessierten auch eigens aus Plastik gefertigte Modelle zum Preis von rund 200 Euro an. Natürlich können die Boxen außer mit VHS-Kassetten oder DVDs auch mit anderen Medien wie etwa Videospielen, Musik, Filmrollen oder auch mit alten Videorekordern und DVD-Playern bestückt werden, es kommt ganz darauf an, wer was übrig hat und zum freien Verleih herzugeben gewillt ist.

!

Da vermutlich nicht jeder Nachbar noch ein passendes Abspielgerät hat, ist es wohl eine gute Idee auch diese mit zur Ausleihe zur Verfügung zu stellen. Ein Problem könnten allerdings die analogen Scart-Anschlüsse von alten VHS-Rekordern darstellen, welche auf modernen (digitalen) SmartTVs nicht mehr angeboten werden - vonnöten sind hier Konverter. Manche neuen Flachfernseher sind allerdings noch mit Cinch- oder YUV-Buchsen ausgerüstet und können so die Bilder von damit ausgerüsteten VHS-Rekordern darstellen. Dem Augenschein nach werden aber eh mehr DVDs als Kassetten angeboten, die von der besseren Verfügbarkeit von alten DVD-Playern (oder auch in Computer integrierten Laufwerken) profitieren.

!

Natürlich ist die Bildqualität besonders alter VHS-Kassetten nicht jedermanns Geschmack, aber es wird wohl gehofft, daß besonders für ältere Semester der Nostalgieeffekt und die Tatsache, kostenlos Filme aus der womöglich sonst sehr anonymen Nachbarschaft anzusehen, die mangelnde Qualität mehr als ausgleicht.

Jeder kann mitmachen und eine eigene Franchise mittels der Startanleitung aufmachen: eine alte Zeitungsbox finden und mit neuem Look renovieren, sie mit Content (s.o.) füllen, die neue Box in der FreeBlockbuster.org-Karte online eintragen und in der Nachbarschaft die frohe Kunde kostenloser Leih-Filme verbreiten. Für den laufenden betrieb ist jede Box natürlich darauf angewiesen, daß eine ganze Nachbarschaft auch wirklich mitmacht, also ebenso neue Medien einstellt wie ausgeliehene wieder zurückgibt nach dem Motto "Take a movie, leave a movie". Wir sind gespannt, ob sich eine ähnliche Initiative auch hierzulande formiert - die öffentlichen Bücherschränke sind ja ein sehr erfolgreiches Vorbild mit über 2.000 Standorten in ganz Deutschland.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

26.Oktober 2021 - 12:10 Uhr
Apple iOS 15.1: ProRes Video jetzt auch für native Kamera App auf dem iPhone 13 Pro und Max

26.Oktober 2021 - 10:34 Uhr
Jetzt offiziell: Sony Xperia PRO-I mit RX100 VII Sensor, 4K120p und Micro-SDXC

25.Oktober 2021 - 13:56 Uhr
Sony bringt 1 Zoll Sensor ins Smartphone - Xperia PRO-I

25.Oktober 2021 - 11:04 Uhr
Übertrifft Intels Core i9 12900HK Apples M1 Max und AMDs mobile Ryzen?



weitere News: