News: LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor

8.5.2021 - 20:36 Uhr

LG erweitert seine Serie OLED Monitore für professionelle User um ein 65" großes 4K UltraHD Display - beworben wird er mit Bildern, auf denen er in einem Color Grading Studio eingesetzt wird. Der riesige LG 65EP5G UltraFine Display OLED Pro besitzt eine ganze Reihe von Profi-Funktionen, wie etwa programmierbare Hardware 1D & 3D LUTs, einen HDR/SDR-Splitscreen-Modus und mehrere farbgenaue Profile für den schnellen Wechsel zwischen kalibrierten Modi.

LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G
LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G

Das OLED Panel mit RWBG-Streifenanordnung verfügt über eine Farbtiefe von 10bit und eine deckt den BT709 Farbraum zu 120%, den Adobe RGB zu 99% und den professionellen DCI-P3 zu 98.5% ab. Dank der verwendeten OLED Technologie ist das Kontrastverhältnis mit 1,850,000:1 sehr groß - die Spitzenhelligkeit beträgt 770 nits (APL 10%).

LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G HDR/SDR-Splitscreen
LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G HDR/SDR-Splitscreen

Der LG 65EP5G UltraFine Display OLED Pro verfügt neben einer Reihe von frei belegbaren Funktionstasten unter dem Display auch über eine Vielzahl von Eingangsschnittstellen wie HDMI, Quad Loop-Thru SDI (BNC), IP (SFP+ & RJ45). Zu den unterstützten IP-Formaten gehören ST-2110 und ST-2022-6. Eine weitere Schnittstelle ist ein Genlock-Eingang für den Einsatz in Broadcast- und virtuellen Produktionsanwendungen.

LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G Bedienfeld
LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G Bedienfeld

Das Bedienfeld umfasst neben den fünf Tasten, welche mit häufig verwendeten Funktionen oder Profilen mit verschiedenen Monitoreinstellungen und Bildqualitätsoptionen belegt werden können noch über dezidierte Tasten für Menü, Input, Profile sowie einen Drehschalter und eine APL und Tally-Anzeige. Außerdem ist eine Vielzahl von benutzerdefinierten Bildschirmfunktionen verfügbar, wie z. B. Marker, Zoom, Audiopegelmesser sowie Wellenform und Vector Color.

LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G
LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G

Die erweiterte Kalibrierungsfunktion, ermöglicht die Farbkalibrierung mit Hilfe von LGs Software (SuperSign für Weißabgleich). Die HDR Formate HDR-10, HLG und DolbyVision werden unterstützt.

LG hat noch nicht verraten, wann genau der LG 65EP5G UltraFine Display OLED Pro erscheinen und wieviel er kosten wird. Schon im Januar hatte LG aber den 31.5" UltraFine OLED Pro Monitor 32EP950 vorgestellt, dieser soll zum Preis von um die 3.500 Euro Ende Juli zusammen mit den weiteren 4K OLED Pro Modellen 27EP950, 32BP95E und 27BP95E auf den Markt kommen (die beiden letzteren Modelle verfügen zusätzlich über einen integrierten Kolorimeter zur Hardware-Farbkalibrierung).

LG UltraFine Display OLED Pro 32EP950
LG UltraFine Display OLED Pro 32EP950

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

17.Juni 2021 - 15:37 Uhr
Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller

17.Juni 2021 - 11:14 Uhr
The Colorist Guide to DaVinci Resolve 17 - Gutes Grading-Wissen kostenlos

16.Juni 2021 - 16:49 Uhr
Kyno nach Signiant-Übernahme EOL? Angeblich nicht

16.Juni 2021 - 11:41 Uhr
Trotz Chip-Knappheit und Chia-Farming: Entwarnung bei SSD-Preisen?



weitere News: