News: Magix Video Pro X - Juni 2019 Update - Mehr Geschwindigkeit durch INFUSION Engine

6.6.2019 - 08:00 Uhr

Magix Video Pro X hat mit dem aktuellen Juni 2019 Update ein paar vielversprechende Neuerungen im Paket. Am spannendsten klingt die INFUSION Engine. Sie soll mit Intels QuickSync oder NVIDIA GPUs die Wiedergabe auf der Timeline drastisch beschleunigen. Dies gelingt indem GPU-decodierte Videoframes (als Direct X Texturen) ohne zusätzliche Kopierschritte über den Systemspeicher direkt auf der GPU weiterverarbeitet werden können. Selbst ein Multicam-Schnitt mit 9 Spuren soll hiermit noch flüssig wiedergegeben werden können. Magix verrät dabei allerdings nicht in welcher Auflösung.

Mit dem neuen "Schneiden und Trimmen" Werkzeug lässt sich in der Timeline dynamisch schneiden. Hierfür "hoovert" man mit dem Werkzeug über die Timeline und soll dann bei einer Echtzeit-Vorschau im Videomonitor mit nur einem Klick einen Schnitt setzen können.

Mit den neuen MAGIX Travel Maps sollen sich Reiserouten schnell und problemlos visualisieren lassen. Weiters wurde die bewährte VEGAS Bildstabilisierung in das Programm integriert.

!

Dazu finden sich der Title Designer NewBlue Titler Pro 6 und das Compositing-Paket NewBlue Elements 3 Ultimate neben neuen Schriftarten und individualisierbaren Titelvorlagen im Lieferumfang.

Das neue Magix Video Pro X ist ab sofort für 399 Euro erhältlich. Updates gibt es ab 149 Euro. Und wer für einen gültigen Update-Service registriert ist, erhält die neue Version sogar kostenlos.

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

27.Juni 2019 - 09:39 Uhr
Neue Weitwinkel-Brennweite: Voigtländer 21mm / 1:1,4 Nokton asphärisch für E-Mount

26.Juni 2019 - 16:02 Uhr
Algorithmus entzerrt Gesichter in Weitwinkel-Porträtphotos automatisch // Siggraph 2019

26.Juni 2019 - 11:37 Uhr
Firmware 3.0 für Olympus OM-D E-M1 Mark II bringt viele Verbesserungen

25.Juni 2019 - 12:07 Uhr
Droht DJI auch ein Handelsverbot à la Huawei?



weitere News: