News: Meike bringt günstiges 35mm F0,95 mit Objektiv mit APS-C Bildkreis auf den Markt

25.10.2022 - 12:18 Uhr

Meike hat heute ein neues analoges 35mm - Objektiv mit einer extrem lichtstarken Anfangsblende von F0,95 angekündigt. Sein Bildkreis ist für typische S35/APS-C Sensoren berechnet und es wird für sechs verschiedene spiegellose Kamera Linien angeboten. Der Bildwinkel beträgt 44,2 Grad bei Verwendung mit einer APS-C-Kamera und 34 Grad bei Verwendung mit einem Micro-Four-Thirds-Anschluss. An einer S35mm/APS-C Kamera entspricht dies ungefähr dem typischen 50mm-Look eines "Nifty Fifty"-Objektivs an einer Vollformat Kamera.

Das Meike 35mm F0.95 Large Aperture S35/APS-C Objektiv
Das Meike 35mm F0.95 Large Aperture S35/APS-C Objektiv

Das Objektiv verfügt über sieben Linsengruppen und die Blende mit 13 Lamellen soll für ein schönes, sanftes, rundes Bokeh sorgen. Der Blendenbereich des Objektivs liegt dabei zwischen F0,95 und F16. Das Objektiv hat ein 52-mm-Frontfiltergewinde und eine Mindestfokussierabstand von ungefähr 40 cm. Das Gesamtgewicht des Objektivs ist mit 380 Gramm relativ leicht.

Das Meike 35mm F0.95 Large Aperture S35/APS-C Objektiv
Das Meike 35mm F0.95 Large Aperture S35/APS-C Objektiv

Das Meike 35mm F.95 Large Aperture APS-C Objektiv ist ein rein manuelles Objektiv und bietet keine digitale Metadatenkommunikation oder automatische Kameraeinstellungen. Objektive ohne Autofokus werden auch von Canon und anderen Herstellern "toleriert", weshalb Meike das neue Objektiv auch weiterhin die folgenden Mounts anbietet: Sony E, Fujifilm X, Canon EF-M, Nikon Z, Canon RF und Micro Four Thirds.

Das Meike 35mm F0.95 Large Aperture S35/APS-C Objektiv
Das Meike 35mm F0.95 Large Aperture S35/APS-C Objektiv

Zu einem Preis von rund 260 Euro kann das Objektiv ab sofort direkt bei Meike im Onilnesup bestellt werden. In Kürze sollte es jedoch auch über andere Vertriebswege nach Deutschland gelangen. Und auch wenn dieser Preis als relativ günstig einzuordnen ist: Wer auf die letzte Blende Lichtstärke verzichten kann, findet bei Maike schon länger ein noch weitaus günstigeres 35mm/F1,4 für knapp 100 Euro im Angebot. Die Bildqualität bleibt dabei natürlich die entscheidende Frage, die bei solchen Preisen eine Menge Early Adopter für Youtube-Eindrücke auf den Plan ruft. Mit zahlreichen Sample Videos sollte daher in kurzer Zeit zu rechnen sein.

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

6.Dezember 2022 - 15:04 Uhr
Hamburg Open - Kleiner aber feiner Medientechnik-Branchentreff im Januar

6.Dezember 2022 - 10:40 Uhr
Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung

5.Dezember 2022 - 13:14 Uhr
Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze

5.Dezember 2022 - 10:46 Uhr
Sony Mocopi: Günstiges Motioncapturing via Smartphone für ca. 360,- Dollar



weitere News: