News: Mocha Pro 2021 wird sub-planar mit neuem PowerMesh Tracking

19.11.2020 - 10:48 Uhr

Die neue Version des planaren Trackers Mocha Pro bringt eine ziemlich substanzielle Verbesserung mit. Mit der neuen PowerMesh Tracking Funktion lassen sich unebene bzw. gewölbte Bildteile deutlich besser tracken und somit auch rotoscopen, manipulieren, stabilisieren oä. (Warp Stabilization, Mesh-warped Roto-Splines). Der Image-Warping-Code dafür stammt zum Teil aus dem in 2019 von Boris FX hinzugekauften Rotoscoping-Programm Silhouette. Beispielsweise für digital Makeup, Touch-up oder VFX an sich bewegenden Menschen oder Tieren ist das sub-planare / Mesh-basierte Tracken höchst willkommen.

PowerMesh Tracking in Mocha Pro 2021
PowerMesh Tracking in Mocha Pro 2021

Die PowerMesh Tracking Daten lassen sich außerdem via Nulls an Adobe After Effects exportieren sowie über einen neuen, universalen Alembic Export an Foundry NUKE, Autodesk Flame, Blackmagic Fusion und auch 3D-Software wie Cinema4D oder Maya.

Überarbeitet wurde außerdem AdjustTrack, um noch bessere manuelle Nachbesserungsmöglichkeiten zu bieten bei anspruchsvollen Tracking-Shots, etwa wenn Bildteile zeitweise verdeckt werden. Hier hat man nun händisch Zugriff auf alle planaren Tracking-Parameter.

Ferner ist Python Scripting nun auch im Mocha Plugin enthalten, nicht nur in der Stand-alone Version. Insgesamt soll Mocha Pro 2021 in Punkto Stabilität und Performance optimiert worden sein, so laufen die Plugin-Versionen nun out-of-process um Systemresourcen zu schonen.

Mocha Pro 2021 ist ab sofort als Kauf-Lizenz sowie in verschiedenen Abo-Modellen erhältlich als Vollversion sowie als Plugin für Adobe After Effects, Adobe Premiere Pro, Avid Media Composer sowie über OFX auch für Foundry Nuke, Autodesk Flame, Blackmagic Fusion, VEGAS Pro und HitFilm. Eine zeitlich unbegrenzte Lizenz für die Mocha Pro 2021 Stand-Alone Version kostet beispielsweise 1.495 Dollar, eine einzelne Plugin Dauerlizenz beginnt bei 695 Dollar. Im Jahresabo gibt es die Vollversion für 595 Dollar, ein Plugin ab 295 Dollar.

!
(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

3.Dezember 2020 - 13:40 Uhr
Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation

3.Dezember 2020 - 10:57 Uhr
KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten

2.Dezember 2020 - 14:56 Uhr
Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs

1.Dezember 2020 - 22:09 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen



weitere News: