News: Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019

11.1.2019 - 17:10 Uhr

Auf der CES hat Canon mehrere neue Vixia Camcorder vorgestellt, also amerikanische Pendants der Legria-Serie -- eine offizielle Ankündigung für unsere Region steht aus. Nach unserem aktuellen Wissensstand wird jedoch zumindest das größere 4K-Modell auch hierzulande erscheinen. Das wäre dann die Canon Legria HF G50, welche eine 4K/UHD Aufnahme bietet mit der maximalen Bildwiederholrate von 25p (4:2:0 8 bit). In 1080p Full HD sind 50p drin (4:2:2 10 bit via SDI/HDMI Output). Der optische Zoom vergrößert 20-fach (umgerechnet auf Kb beträgt die Brennweite 29.3-601mm). Der Typ 1/2.3" CMOS mit 8.3MP effektiver Auflösung (21.1MP Gesamt) wird wie es scheint für FullHD mit einem Oversampling ausgelesen.

Canon Legria HF G50
Canon Legria HF G50

Als Bildprozessor ist der DIGIC DV 6 an Bord, außerdem gibt es einen dualen SD-Kartenslot (wie bei der HF G40), eine "intelligente" optische Bildstabilisation auf fünf Achsen, sowie den Dual-Pixel CMOS AF. Auch sind Zeitlupen-/Timelapse-Aufnahmen von 0.4x bis 1200x möglich.

Nur auf dem amerikanischen Markt werden vermutlich die zwei robusten und wasserfesten Vixia HF W11 und W10 Camcorder erscheinen -- soweit wir uns erinnern können, sind dies die ersten Videokameras von Canon, die richtig hart im Nehmen sind. Und zwar sind sie stoß- und staubfest (ersteres bis Fallhöhen von max. 1,5m bei eingeklapptem Display), wasserfest bis zu einer Tiefe von 5m, außerdem vertragen sie Temperaturen bis zu -10°C . Allerdings sind sie dabei nicht sonderlich hochauflösend: gefilmt wird max. in FullHD, dies immerhin mit 50p.

Canon Vixia HF W11
Canon Vixia HF W11

Auch der BSI-CMOS Sensor ist mit 1/5.8" für heutige Verhältnisse ziemlich knapp bemessen. Die Kameras bieten ferner einen 40-fachen optischen Zoom bei einer Anfangsbrennweite von (Kb-äquivalent umgerechnet) 40.5–1620mm sowie einen Bildstabilisator. Die Maße betragen 60 x 59.5 x 128mm bei ca. 300g Gewicht. Sie unterscheiden sich in der Größe des verbauten Speichers (32 bzw. 8GB; ergänzend ist ein SD-Kartenslot vorhanden), die W11 verfügt außerdem über ein kleines, eingebautes Licht.

Alle drei Camcorder sollen in den USA erst im April 2019 erscheinen, die HF G50 für 1099 Dollar, die HF W11 für 450 Dollar, die W10 für 400 Dollar. Ob die HF G50 zum gleichen Zeitpunkt auch hier kommt und zu welchem Preis, ist noch offen.

[Diese Meldung wurde am 11.1. bezüglich der HF W11/W10 aktualisiert.]

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.Juni 2019 - 22:00 Uhr
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects

18.Juni 2019 - 17:25 Uhr
Neues RØDE TF-5 Kleinmembran-Kondensatormikrofon verfügbar

18.Juni 2019 - 10:33 Uhr
Adobe entwickelt Methode, um manipulierte Gesichtsphotos zu erkennen

17.Juni 2019 - 13:29 Uhr
Nikons spiegellose D5 Alternative im Anflug - 8K Video und interne ProRes RAW Aufnahme?



weitere News: