News: Neue Dropbox-Integrationen für die Video-Postproduktion

26.7.2019 - 10:05 Uhr

Dropbox will mit seinen neuesten Funktionen besonders auf die Bedürfnisse von Medienproduktionen eingehen und hat speziell für diese die Integration mehrerer Video-, Transkriptions- und AI-Tools in den Dropbox umgesetzt. So können in Adobe Rush, Otter.ai, Videomenthe, Videovr, Simon Says und GrayMeta&s Curio direkt auf Dateien in der Dropbox-Cloud zugegriffen werden. Unterstützt wird so auch die Zusammenarbeit in Teams (einen Dropbox Team-Account vorausgesetzt), d.h. alle Mitglieder können auf gesharte Inhalte aus der jeweiligen Applikation heraus zugreifen und damit kollaborativ arbeiten. Die jeweiligen Tools können auch automatisch Metadaten zu den jeweiligen Videos hinzufügen, um sie leichter durchsuchbar zu machen.

Hier die einzelnen Tools:

Videoschnitt per Adobe Rush CC

Dropbox ist ab sofort nativ in Adobes neues Videoschnitttool Premiere Rush CC integriert. Nachdem Aufnahmen in Dropbox hochgeladen sind, kann das gesamte Team per Dropbox auf alle Audio- und Videoinhalte zugreifen - zum Beispiel, um Clips zu sichten und diese per Medienbrowser in Rush zu importieren oder zur Dropbox zu exportieren - ebenso können Clips dann direkt auf YouTube, Instagram oder Facebook veröffentlicht werden.

Adobe Rush CC
Adobe Rush CC

Transkription per Otter.ai

Das transkribieren von in Videos gesprochenen Worten ist mühselig und nimmt viel Zeit in Anspruch. Durch die Integration des Transkriptionsdienstes Otter.ai soll dies automatisch geschehen. Wird Otter Voice Meeting Notes mit Dropbox verbunden, dann wird jedes Mal, wenn eine Video- oder Audiodatei in den Otter App-Ordner gelegt wird, diese automatisch übertragen und transkribiert - samt Erkennung der Sprecher und Generierung zusammenfassender Keywords per KI. Die Transkriptionen sind sofort durchsuchbar und mit dem Team teilbar.

Otter.ai
Otter.ai

Transkription per Simon says

Ebenfalls um Transkription geht es mit der Integration von Simon Says. Dieser Service ermöglicht die Transkription von Mediendateien in 100 Sprachen. Das Transkript kann mit einem Lesezeichen versehen und kommentieren werden und dann das XML direkt in die Timeline exportiert werden. Nach der Bearbeitung können Beschriftungen hinzugefügt und die Untertitel übersetzt werden.

Simon says
Simon says

Internationalisierung per Eolementhe / Videomenthe

Die Eolementhe-Integration von Videomenthe ermöglicht Produzenten und Sendern, Inhalte schnell für den internationalen Vertrieb anzupassen. Inhalte aus der Dropbox können in Eolementhe ausgewählt werden - diese werden dann automatisch transkribiert, übersetzt und mit Burn-In Untertiteln versehen und dann wieder zu Dropbox exportiert.

Videomenthe
Videomenthe

Intelligente Inhalte-Suche per Curio von GrayMeta

GrayMeta&s Curio gibt Produzenten und Redakteuren eine Reihe von KI-Tools, um die Suche in Mediendaten zu erleichtern. Curio indiziert Inhalte, die im Dropbox-Ordner gespeichert sind und bietet eine intelligente Schnittstelle zum Finden von Videos, Audio und Fotos. So kann der genaue Punkt in einem Clip angesteuert werden, an dem eine Person erscheint - der Schnitt, Export und das Sharing erfolgt dann mittels der Curio-Oberfläche.

Curio von GrayMeta
Curio von GrayMeta

Archivierung per Vidrovr&s

Der anpassbare Videosuch- und Archivierungsservice von Vidrovr ermöglicht es Live-Streaming-Videos zu erfassen und in die eigene Dropbox-Videosammlung zu integrieren. Der neue Inhalt wird automatisch in der Dropbox markiert und indiziert.

Vidrovr
Vidrovr
(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

23.August 2019 - 13:28 Uhr
Drei neue Monitore von Phillips, darunter ein großes 55 Zoll 4K Modell mit DisplayHDR1000

23.August 2019 - 07:32 Uhr
LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

22.August 2019 - 11:44 Uhr
Der neue THX-Trailer Deep Note 2019 ist fertig - made by Andrew Kramer!

22.August 2019 - 10:20 Uhr
Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance



weitere News: