News: Neue Nvidia RTX 3080 Ti und 3070 Ti Grafikkarten - Verfügbarkeit spannend

1.6.2021 - 12:04 Uhr

Im Rahmen der COMPUTEX 2021 hat Nvidia gestern zwei heiß erwartete Ti-Grafikkarten vorgestellt: Eine neue Flaggschiff-Gaming-GPU (GeForce RTX 3080 Ti) sowie ein Oberklasse-Modell (GeForce RTX 3070 Ti). Die sogenannten Ti-Modelle folgen meist verspätet nach der Einführung einer neuen GPU Struktur und bieten in der Regel ein deutlich interessanteres Preis Leistungsverhältnis als die nicht Ti-Modelle der aktuellen GPU-Generation.

Die RTX 3080 Ti ist dabei technisch nur knapp unter dem aktuell RTX 3090-Modell (UVP 1549 Euro) angesiedelt und bietet im direkten Vergleich vor allem deutlich weniger Speicher (12 statt 24 GB GDDR6X). Der Preis für die RTX 3080 Ti liegt dabei etwas höher als von vielen erwartet (UVP 1.199 Euro).

!

Die RTX 3070 Ti trägt dagegen "nur" eine unverbindliche Preisempfehlung von 619 Euro und wird mit 8GB GDDR6X ausgeliefert. Nvidia verspricht für die neue RTX 3070 Ti eine 1,5-fache Leistungssteigerung gegenüber der Vorgängergeneration GeForce RTX 2070 SUPER und eine 2-fache Steigerung gegenüber der GeForce GTX 1070 Ti.

Wenn wir es richtig deuten, sollen die beiden neuen Ti-Karten mit einer Mining-Bremse ausgestattet sein, welche potentielle Miner als Käufer fernhalten soll. Die RTX 3090 kann dagegen weiterhin ungebremst Krypto-Währungen schürfen.

Was uns zum spannenden Punkt der Verfügbarkeit bringt. Wir persönlich würden 24 GB Speicher für einen Aufpreis von 350 Euro in dieser GPU-Klasse fast blind vorziehen, jedoch wird die RTX 3090 bis auf weiteres nicht für ihren UVP verfügbar sein. Solange die Kryptobremse der neuen Karten nicht ausgehebelt wird, könnte es dagegen um deren Verfügbarkeit besser bestellt sein.

Die RTX 3080 Ti soll bereits ab übermorgen (3. Juni) hierzulande verfügbar sein, die RTX 3070 Ti folgt ab 10 Juni. Doch selbst, wenn die Miner hier nicht zuschlagen, dürften es mittlerweile auch eine stark aufgestaute Nachfrage durch bislang wartende Gamer geben. Und wie der Handel an den Einführungstagen mit den unverbindlichen Preisempfehlungen verfährt ist zudem ebenfalls noch völlig offen.

Erfahrungsgemäß gibt es in den Minuten nach Marktstart noch die besten Chancen im Nvidia-eigenen Store, doch selbst hier sind die Bestände oft schon nach Sekunden geleert.

(rudi)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

17.Juni 2021 - 15:37 Uhr
Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller

17.Juni 2021 - 11:14 Uhr
The Colorist Guide to DaVinci Resolve 17 - Gutes Grading-Wissen kostenlos

16.Juni 2021 - 16:49 Uhr
Kyno nach Signiant-Übernahme EOL? Angeblich nicht

16.Juni 2021 - 11:41 Uhr
Trotz Chip-Knappheit und Chia-Farming: Entwarnung bei SSD-Preisen?



weitere News: