News: Neue Plugin-Pakete für Final Cut Pro von Boris FX kosten 59 Dollar

19.9.2022 - 10:44 Uhr

Für alle, die mit Final Cut Pro schneiden, packt Boris FX drei neue, kleinere Plugin-Pakete - Color Essentials Unit, Stylize Unit und Transitions Unit. Sie enthalten GPU-beschleunigte und HDR-kompatible Effekte aus der großen Continuum FCP Suite zu jeweils einem Schwerpunkt.

!

So umfaßt die Color Essentials Unit 8 Effekte mit Filtern für die Farbmanipulation (Film Stocks, Photographic, Colorize Gradient, Sunset, Gels, Day for night, Bleach Bypass, Two Strip). In der Stylize Unit sind 9 Filter enthalten (Light, Video Glitch, Prism, Light Leaks, Film Grunge, Film Glow, Rays, Camera Shake, Smear Blur), mit denen sich Lichteffekte uä. hinzufügen lassen, während die Transitions Unit 15 verschiedene Videoübergänge inkl. vieler Presets mitbringt.

Color Essentials Unit - Bleach Bypass
Color Essentials Unit - Bleach Bypass

Alle Effekte lassen sich mit Mocha Maskierungen feintunen (seit der Übernahme hat Boris FX Mocha an vielen Stellen integriert). Über einen speziellen FX Editor lassen sich Presets durchsuchen, verändern und abspeichern. Die Units unterstützen Apple M1.

Jede dieser Plugin-Units kostet 59 Dollar (die Continuum FCP Suite kostet im Vergleich 295 Dollar, auch die bisher verfügbaren Multihost-Units sind teurer, umfassen allerdings auch mehr Effekte).

Stylize Unit - Rays
Stylize Unit - Rays

Transitions Unit 1
Transitions Unit 1

Transitions Unit 2
Transitions Unit 2
(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

29.September 2022 - 17:43 Uhr
DJI Transmission: Profi-Funkstrecke für Monitoring und Kamera-/Gimbalsteuerung

29.September 2022 - 14:46 Uhr
Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz

28.September 2022 - 16:21 Uhr
Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35

28.September 2022 - 15:01 Uhr
DJI: Zwei neue Mavic 3 Enterprise Modelle: 56x Hybridzoom und bis zu drei Kameras



weitere News: