News: Neue Rotolight App ermöglicht LED Lichtsteuerung per Smartphone

19.8.2022 - 12:39 Uhr

Der Lichtspezialist Rotolight hat eine App (iOS/Android) zur Fernsteuerung seiner AEOS 2 und NEO 3 LED Leuchten per Tablet oder Smartphone zusammen mit der neuen Firmware 2.0 für die genannten Modelle veröffentlicht. Mit der App lassen sich - ähnlich wie bei ARRIs Stellar 2 App oder Aputures Sidus Link - Werte wie Kelvin, Helligkeit, HSI, Gels, Blitzeinstellungen und SFX für bis zu 20 verschiedene Leuchten aus bis zu 60 Metern Entfernung einstellen.

Rotolight App
Rotolight App

Die App ist eine virtuelle Nachbildung des Touchscreens, der sich auf der Rückseite der neuesten Generation von Rotolights Leuchten befindet und erleichtert so die wechselweise Bedienung per Hand und per App. Per App gemachte Einstellungen spiegeln sich auch unverzüglich auf dem Touchdisplay wieder und umgekehrt.

Mit Hilfe des virtuellen Farbrads können User aus einer Farbpalette mit 16,7 Millionen Farben samt 2.500 Filtern auswählen und die gemachten Voreinstellungen dann abspeichern. Die Filterauswahl umfasst viele verschiedene Gels und Filter wie etwa Tageslicht (D56), Kunstlicht (D32) oder Emulationen unterschiedlicher Filter sowie im "Source Match"-Modus hunderte von real gesampelten Lichtquellen.

Rotolight App
Rotolight App

Per App können auch spezielle Effekte aus Rotolights CineSFX-Suite (Feuer, Blitz, TV, Schuss, Paparazzi und vieles mehr) ausgewählt, angepaßt und für einen schnellen nächsten Einsatz auch abgespeichert werden. Zudem kann Dauer- oder Blitzlichtmodus aktiviert sowie Leistung, Kelvin, Dauer und mehr konfiguriert werden. Durch die neue Firmware 2.0 ist bei den Lichtern auch eine Grün-/Magenta-Funktion hinzugekommen, welche ebenfalls per App angesprochen werden kann.

!

Hauptmerkmale der Rotolight App

- Zwei-Wege-Einstellung in Echtzeit zwischen Rotolight und der App

- Anpassung der Helligkeit und Kelvin-Einstellungen von 3.000-10.000K

- Einfaches Speichern und Abrufen von benutzerdefinierten Beleuchtungsvoreinstellungen

- Auswahl aus einer Farbpalette von 16,7 Millionen Farben, komplett mit Farbrad und Sättigungsregler

- Anpassung der Blitzeinstellungen einschließlich Leistung, Gruppe, Einstelllicht, Blitzdauer sowie Kelvin-, HSI- und Gel-Blitzeinstellungen

- Anpassen und Fernauslösen der Rotolight-Suite mit filmischen Lichteffekten

- 2500 klassische Lichtgels

- Tageslicht (D56) oder Kunstlicht (D32) oder Emulationen jedes Filters sowie hunderte von real gesampelten Lichtquellen im "Source Match"-Modus

- Sofortiges Umschalten zwischen Dauerlicht und Blitzlicht aus bis zu 200 Fuß Entfernung

- Kabellose Steuerung der Diffusion über die Rotolight SmartSoft Box (separat erhältlich)

Rotolight AEOS 2 und NEO 3 LED Leuchten
Rotolight AEOS 2 und NEO 3 LED Leuchten

Die Rotolight App kann ab sofort für Android und iOS heruntergeladen werden.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.November 2022 - 11:15 Uhr
Mofage POCO PL nach E/RF/L/Z Mount-Adapter inkl. Drop-In Filter für Vari-ND für 329,- Dollar

27.November 2022 - 10:43 Uhr
UPDATE 3: Noch laufende Black Friday Deals von Dedolight, Sennheiser, Asus, Samyang, Lowepro,...

26.November 2022 - 13:14 Uhr
Sony baut wieder Consumer Monitore: Inzone M3 mit 240 Hz und 99% sRGB

25.November 2022 - 12:44 Uhr
UPDATE 2: Black Friday und Cyber Monday Angebote von Avid, Laowa, Filmconvert, Viltrox und mehr



weitere News: