News: Neuer Edelkrone JibONE Mini-Jib-Arm für automatisierte Kamerafahrten und -schwenks

22.1.2020 - 11:16 Uhr

Edelkrone hat mit dem JibONE ein neues transportables und intelligentes Mini Jib-Arm-System für kleine Kameras vorgestellt, welches ebenso manuell wie auch per App gesteuert und programmiert werden kann. Der JibONE wird auf einem Stativ montiert und bietet 50cm Bewegung in jede Richtung. Edelkrone zufolge soll der Aufbau des JibONE sehr schnell (in wenigen Minuten) vonstatten gehen und der Betrieb sehr leise funktionieren.

Edelkrone JibONE mit HeadPLUS
Edelkrone JibONE mit HeadPLUS

Horizontale, vertikale und diagonale Kamerafahrten per Kran können einfach per App programmiert oder auch manuell vorgegeben werden (der JibONE merkt sich dann die durchgeführten Bewegungen und kann sie selbstständig wiederholen) und so beliebig oft exakt wiederholt werden. Zeitrafferaufnahmen lassen sich auch leicht realisieren: entweder durch eine interpolierte Bewegung zwischen zwei vorgegebenen Schlüsselpositionen oder durch eine verlangsamte schon programmierte Kamerabewegung.

(Einige der Aufnahmen im Demovideo sind allerdings nur einem dem zusätzlichen motorisierten Pan und Tilt Kopf möglich)

Noch mehr Möglichkeiten ergeben sich durch den Einsatz eines motorisierten Pan&Tilt Kopfes, wie etwa dem HeadONE oder dem HeadPLUS von Edelkrone: so kann die Kamera nicht nur geschwenkt und geneigt werden, sondern (mit dem HeadPLUS) auch eine automatische dreiachsige Objektverfolgung samt motorisierter Fokussierung realisiert werden. Praktischerweise erkennt die per Bluetooth verbundene App selbstständig das Vorhandensein eines Edelkrone Heads und erweitert dann die angebotenen Steuerungsmöglichkeiten um die entsprechenden Optionen.

Edelkrones passende motorisierte Pan und Tilt Köpfe
Edelkrones passende motorisierte Pan und Tilt Köpfe

Der JibONE selbst wiegt 5.5kg und besitzt eine Traglast von maximal 5kg - zu bedenken ist beim Transport, daß das Gewicht der Kamera durch ein entsprechendes Gegengewicht ausgeglichen werden muss. Beim Einsatz einer 4kg schweren Kamera (samt Objektiv und eventuell motorisiertem Kopf) kommen zum Gewicht des JibONE also nochmal 4kg dazu (vier Gegengewichte sind im Lieferumfang enthalten).

Edelkrone App zur Steuerung des JibONE
Edelkrone App zur Steuerung des JibONE

Der Strom für den JibONE stammt wahlweise per Netzteil oder von zwei LP-E6 oder NP-F Akkus. Ein einziger 28,8 Wh Canon LP-E6 Akku soll für bis zu 2 Stunden Energie liefern im Dauerbetrieb.

Der Edelkrone JibONE Jib läßt sich eingeklappt (61 x 17 x 15 cm) in einem Edelkrone Rucksack transportieren und ist ab sofort noch bis Ende Januar zum Sonderpreis von 899 Euro erhältlich - der motorisierte Pan&Tilt Kopf HeadPLUS kostet um die 2.000 Euro, der HeadONE ca. 400 Euro extra.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

26.Februar 2020 - 15:07 Uhr
Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor

26.Februar 2020 - 08:23 Uhr
FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log

25.Februar 2020 - 15:01 Uhr
Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang

25.Februar 2020 - 13:53 Uhr
Neues Sony Flaggschiff Xperia 1 Mark II mit 5G und größerem Sensor



weitere News: