News: Panasonic bringt KI-Keyer für neue Media Production Suite

1.2.2024 - 10:55 Uhr

Panasonic hat für seine neue Media Production Suite unter anderem ein Video Mixer-Plug-in vorgestellt, welches mittels KI Live-Keying ohne Greenscreen ermöglichen soll.

Die softwarebasierte Media Production Suite ist ein Videomixer- und Steuerungssystem, das diverse Kameras (u.a. PTZ) von Panasonic unterstützt. Über einen zentralen GUI-Bildschirm bietet es direkten Zugriff auf diverse Funktionen der angeschlossenen Kameras und erlaubt so eine Mehrkamera Produktion direkt von der Oberfläche eines PCs. Es unterstützt die P-in-P-Verarbeitung, ein mit dem Mikrofon verbundenes Video-Switching sowie optionale SDI-, NDI - und SRT-Ein-/Ausgänge in den Rechner.

Die Software übernimmt die Einrichtung der Kameras und bietet unter anderem Zugriff auf Blende, Gain, Shutter, Weißabgleich, und ND-Filter, aber natürlich auch auf die Schärfe oder die Bewegungssteuerung einer PTZ-Kamera.

Die Panasonic Media Production Suite kommt mit optionalem KI-Keyer
Die Panasonic Media Production Suite kommt mit optionalem KI-Keyer

Die Funktion "Device View" bündelt das Management mehrerer PTZ-Kameras auf einen PC, einschließlich der Netzwerkeinstellungen der Kamera, der Statusüberprüfung und der Stromversorgung.

Die Media Production Suite ist dabei als Basis kostenlos erhältlich und lässt sich durch verschiedene kostenpflichtige Plug-ins erweitern, die in Zukunft noch weiter ausgebaut werden sollen. Zu den zusätzlichen kostenpflichtigen Plug-ins gehört unter anderem das beliebte Auto Tracking, womit durch Gesichts- und Körpererkennung Bewegungen von der Kamera automatisch verfolgt werden können.

Besonders interessant klingt jedoch das Video Mixer-Plug-in. Denn dieses soll mittels einer KI-basierten AI Keying-Funktion eine praktische Alternative zum Green Screen bieten - und damit Live-Keying ohne dedizierte Aufbauten ermöglichen.

Die Panasonic Media Production Suite kommt mit optionalem KI-Keyer
Die Panasonic Media Production Suite kommt mit optionalem KI-Keyer

Dass dies in der Praxis bereits gut funktionieren kann, ahnen wir von zahlreichen Videokonferenztools für Webcams. Allerdings haben wir einen solchen KI-Keyer bislang noch nie in einem "idiotensicheren" Business2Business-Produkt gesehen. Und sind natürlich auch gespannt, in welcher Qualität dies dann letztlich möglich sein wird.

(Rudi Schmidts)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: