News: Panasonic stellt GH5 II vor und kündigt GH6 an: Hier alle technischen Daten und Neuerungen

25.5.2021 - 15:59 Uhr

Wie angekündigt hat Panasonic soeben von vielen erwartete Neuerungen zu seinem GH Kamerasystem bekannt gegeben. Die wichtigste Nachricht dürfte die Vorankündigung der Panasonic GH6 sowie der Launch der neuen Panasonic GH5 II sein.

!

Die Panasonic GH6 wurde für Ende des Jahres angekündigt. Viele Infos hierzu gibt es noch nicht. Fest scheint jedoch bereits zu stehen, dass die GH6 über internes 10 Bit 5.7K/60p und 10 Bit 4K/120p sowie über unbegrenzte Aufnahmezeit von 10 Bit 4K/60p verfügen wird. Weitere mögliche Spezifikationen zur kommenden GH6 - etwa in Sachen interne RAW Aufnahme, integrierter ND-Filter oder Spezifikationen zum AF-System - hat Panasonic noch nicht bekannt gegeben.

(Hier unser Artikel, was sich aus den wenigen Infos zur kommenden GH6 dennoch ableiten läßt.)

!

Dafür gibt es reichlich Infos zur neuen GH5 II, die als gezielte Modellpflege der GH5 eine ganze Reihe kleiner aber feiner Updates erhält.

So verfügt die neue Panasonic GH5 MKII jetzt über interne max. 4K/60p 10 Bit 4:2:0 Aufnahme (inkl. paralleler 4K/60p 10 Bit 4:2:2 Ausgabe via HDMI) sowie kabelloses Live-Streaming. Für das kabellose Livestreaming (via WIFI) wird lediglich ein Smartphone oder ein entsprechender WLAN-Router benötigt. Mit einem zukünftigen Update soll zusätzlich auch kabelgestütztes USB-LAN IP LIVE Streaming unterstützt werden. Via HDMI-Out kann zusätzlich ein externes Recording parallel zum Livestream aufgezeichnet werden.

!

Die Implementierung von aktueller Deep Learning Motiverkennung soll den Autofokus der GH5 II auf das Niveau des Panasonic S5 AF bringen. Hier findet sich nun die von den Vollformat Lumix bekannte Gesichts-/ Augen-/ Kopf-/ Körper-/ Tier-Erkennung mit dazugehörigen Rahmen.

Eine neue AR-Vergütung des Sensors (Anti-Reflex) soll den Dynamikumfang der GH5 II steigern (im Fotobereich um bis zu 25%).

Darüber hinaus wurde der Touchscreen-LCD-Monitor upgedatet und verfügt nun lt. Panasonic über eine höhere Leuchtkraft und eine kräftigere Farbwiedergabe (sowie eine leichte Auflösungserhöhung von 1.6 auf 1.8 Mio Bildpunkte). Der Monitor scheint der gleiche wie bei der Panasonic S5 zu sein.

V-Log L findet sich jetzt auf der GH5 II bereits vorinstalliert und eine nochmals verbesserte duale 5-Achsen-Bildstabilisierung hebt die Stabilisierungsleistung von zuvor 5 auf jetzt 6,5 Blendenstufen an. Hier wurde auf die aktuellen Bildstabilisierungsalgorithmen der Panasonic S1H zurückgegriffen.

!

Auch die Akku- und Ladeoptionen der GH5 II haben ein spürbares Update erhalten. So lässt sich jetzt via USB-C Anschluss die GH5 II sowohl laden als auch mit Strom versorgen. Darüber hinaus nutzt die GH5 II jetzt den von der S5 bereits bekannten 2.200 mAH Akku, was ihr eine noch längere Laufzeit bescheren dürfte. Die älteren 1.860 mAh Akkus der GH5 können trotzdem weiterhin auch in der GH5 II genutzt werden.

Ebenfalls neu für die GH5 II ist die Möglichkeit, beim manuellen Fokussieren den Drehwinkel des Fokus zu bestimmen sowie zwischen linearer und nicht-linearer Steuerung zu wechseln. Verschlußzeiten lassen sich jetzt optional auch in Shutterangle anzeigen und die ISO-Anzeige kann auch in DB Gain geschaltet werden.

!

Hinzu kommen noch eine Reihe kleinerer Verbesserungen bei der GH5 II:

So findet sich jetzt eine neue Luminanz Spotmessung an Bord, die sich frei verschieben lässt und optional auch numerische Werte anzeigt. Auch Framemarker sind hinzugekommen, die von 2,39:1 bis 16:9 viele Frames in beliebiger Farbe, Transparenz und Seitenverhältnisse anzeigen. Eine optionale Tally-Funktion, die eine roten Rahmen für die Videoaufnahme und einen blauen für Livestreaming am Monitorrand einblendet und auch Hochkant-Video wird nun von der Panasonic GH5 II unterstützt.

Hier noch eine Übersicht, welche einige der Neuerungen der Panasonic GH5 II im aktuellen MFT Portfolio zeigt:

!

Ebenfalls angekündigt wurden interessante Fimrwareupdate für die Panasonic GH5S. So soll das 2.0 Firmwareupdate der GH5S auch die verbesserten Autofokusfunktionen der GH5 II bringen sowie externes ProRes RAW Recording via Atomos Ninja V (auch für anamorphes Video).

Verfügbar soll die neue GH5 II ab Juni zu einer UVP. von 1.699,- Euro sein.

Als Early Bird Aktion packt Panasonic zur Einführung der GH5 II zusätzlich ein 1.7/ 25mm Objektiv und einen Extra-Akku zur Kamera hinzu. Die Early Bird Aktion läuft bis zum 31. Juli 2021.

De GH6 wird für Ende des Jahres erwartet - hier gehen wir von einem Preis um die 2.500,- Euro aus.

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

17.Juni 2021 - 15:37 Uhr
Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller

17.Juni 2021 - 11:14 Uhr
The Colorist Guide to DaVinci Resolve 17 - Gutes Grading-Wissen kostenlos

16.Juni 2021 - 16:49 Uhr
Kyno nach Signiant-Übernahme EOL? Angeblich nicht

16.Juni 2021 - 11:41 Uhr
Trotz Chip-Knappheit und Chia-Farming: Entwarnung bei SSD-Preisen?



weitere News: