News: Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation

3.12.2020 - 13:40 Uhr

Philips/MMD hat zwei neuen 31,5-Zoll-Displays (80 cm) Philips 326P1H und Philips 329P1H für seine in der Brilliance-Reihe vorgestellt - beide verfügen über eine integrierte USB-Dockingstation Typ-C mit Stromversorgung, eine gute Farbraumabdeckung sowie eine Integrierte Webcam, welche mithilfe von Windows Hello Webcam unter Windows) eine Authentifizierung per Gesichtserkennung ermöglichen.

Der Philips 326P1H verfügt über eine Quad HD Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, der Philips 329P1H über eine 4K UltraHD Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Beide nutzen ein 10-Bit IPS-Panel mit einer Helligkeit von 350 nits und einem Betrachtungswinkeln von 178° vertikal wie horizontal. Der Philips 329P1H deckt den NTSC-Farbraum zu 117%, den sRGB-Farbraum zu 128% und den Adobe RGB Farbraum zu 89% ab, der Philips 329P1H ist nicht ganz so gut und deckt NTSC zu 106%, sRGB zu 118% und Adobe RGB zu 87% ab.

Philips 329P1H
Philips 329P1H

Beide Modelle besitzen eine integrierte USB-Dockingstation Typ C inklusive Stromversorgung, über welche zum Beispiel ein Laptop mit bis zu 90 W direkt aufgeladen oder betrieben werden kann. Des weiteren verfügt die Dockingstation über vier USB 3.2 Gen1 Typ-A (5 Gbit/s) Ports zum Anschluss von Peripheriegeräten wie etwa Tastatur, Maus oder RJ-45-Ethernet-Kabel.

Als Schnittstellen stehen ein DisplayPort 1.4, zwei HDMI 2.0 Ports sowie USB-C (USB 3.2 Gen2 mit 10 Gbit/s) zur Verfügung. Über den DisplayPort-Ausgang können mehrere Monitore mit nur einem Kabel ohne weitere Verbindungen vom ersten Bildschirm zum PC in Reihe verketten werden (Daisy Chain).

Beide Modelle verfügen zum Energiesparen über einen PowerSensor, welcher erkennt, wenn sich niemand vor dem Bildschirm befindet und dann automatisch die Monitorhelligkeit reduziert. Hinzu kommt ein LightSensor, welcher die Bildhelligkeit in Abhängigkeit von den Lichtverhältnissen anpasst. Für eine bessere Ergonomie ist eine Flicker-Free-Technologie implementiert sowie ein LowBlue-Modus an Bord, welcher einer vorzeitigen Ermüdung der Augen vorbeugen soll.

Der Philips 326P1H ist ab sofort für 489 Euro, der Philips 329P1H für 659 Euro ab Ende Dezember erhältlich.

(thomas)


Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

26.Januar 2021 - 17:24 Uhr
Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor

26.Januar 2021 - 10:32 Uhr
Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels

25.Januar 2021 - 15:41 Uhr
Morgen: Neue Sony Alpha Kamera-Ankündigung im Live-Stream

25.Januar 2021 - 13:17 Uhr
Neu bei YouTube: Videos über Hashtags finden (und anbieten)



weitere News: