News: RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones

20.10.2019 - 10:06 Uhr

RED hat heimlich den Preis seines einst hochgejubelten "Holo"-Smartphones Hydrogen One drastisch von 1.295 Dollar auf 645 Dollar herabgesetzt. Allerdings bleibt das Hydrogen One auch zu diesem Preis wohl ein Ladenhüter: es ist technisch inzwischen noch weiter veraltet - aktuelle Top-Smartphones (auch noch welche des letzten Jahres) weisen eine bessere Kameraqualität, bessere Displays und schnellere SoCs auf.

Zudem ist das versprochene Kameramodul ist immer noch nicht erschienen und das RED-eigene 3D-Format H4V hat auch nicht die von RED erwartete Begeisterung ausgelöst und eine weitere Verbreitung erfahren - die Qualität der 3D-Darstellung war augenscheinlich für die meisten Betrachter nicht überzeugend.

RED Hydrogen One
RED Hydrogen One

Seit der Ankündigung des verbesserten Nachfolgemodells RED Hydrogen Two im Juli gab es diesbezüglich auch keine Neuigkeiten. RED scheint sich ganz auf die handliche Komodo Cine Kamera zu konzentrieren.

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

22.November 2019 - 17:14 Uhr
ARRI: Online Simulator für ARRI ALEXA Mini LF verfügbar

22.November 2019 - 10:26 Uhr
RED Komodo Sensor - Größer als S35 mit 1,9:1 Seitenverhältnis

21.November 2019 - 13:31 Uhr
Gimbal-Steuerung via Gaming Controller nach Firmware-Update für DJI Ronin-S / -SC

21.November 2019 - 11:32 Uhr
Firmware-Update 1.0.2: Moza Air 2 Gimbal bekommt zahlreiche neue Funktionen



weitere News: