News: Ridley Scotts Napoleon: Die Cinematographie von DOP Dariusz Wolski

27.11.2023 - 18:04 Uhr

Ridley Scotts Napoleon: Die Cinematographie von DOP Dariusz WolskiRidley Scotts aktueller Film „Napoleon“ ist in den deutschen Kinos angelaufen und wird bereits seit geraumer Zeit intensiv im slashCAM Forum hier und hier diskutiert. Perfekter Zeitpunkt also, sich etwas mit der Kameraaarbeit von DOP Dariusz Wolski in Napoleon zu beschäftigen.

Hier der offizielle Trailer zu Napoleon:

Im zugehörigen Indiewire und Variety Bericht stellt Dariuz Wolski vor allem zwei zentrale Momente bei der Kameraarbeit zu Napoleon heraus: Ridley Scotts (berühmt berüchtigte) Multi-Kamera Setups bei den großen Schlachtszenen sowie das herausfordernde Arbeiten mit häufig ausschließlich natürlichem Licht (Kerzen, Fenster, Feuer etc.).

Einen ersten Eindruck von den aufwendigen Schlachtszenen dieser Apple TV / Sony Pictures Koproduktion erhält man in diesem Trailer-Zusammenschnitt:

Wer die Produktionsweisen von Ridley Scott kennt, weiß, wie sehr Scott Multikamera-Setups schätzt. Für ihn scheint es auch im Alter von 85 Jahren kein Problem zu sein, 8 Kamerastreams gleichzeitig zu überwachen, wie sie wohl auch beim Filmen der Schlacht von Austerlitz zum Einsatz kamen.

Gedreht wurde auf Arri Alexa Mini LF, an Objektiven kamen lt. Imdb. Panavision Vintage 65, Panaspeed und Angenieux Type EZ-1 und EZ-2 Objektive zum Einsatz.

Spannend für die Definition des Looks finden wir die Orientierung von Scott und Wolski an Gemälden aus der napoleonischen Zeit – hier insbesondere die ikonographischen Napoleon Bilder von Jacques-Louis David und dem vermutlich berühmtesten Maler der französischen Revolution: Eugène Delacroix.

Das Bestehen auf Kerzenlicht bei vielen Innen- und Close-Up Aufnahmen erinnert natürlich an einen anderen großen Regisseur: Stanley Kubrik und sein Barry Lyndon Epos, das als Kostümfilm ebenfalls im 18 Jhdt. angesiedelt war und vielfach ausschließlich mit Kerzenlicht gedreht wurde.

Uns würde interessieren: Nachdem die ersten Kritiken zu Napoleon eher zwiespältig ausfielen:

Wer hat Ridley Scotts Napoleon bereits im Kino gesehen und wie hat euch der Film und vor allem die Kameraarbeit von Dariusz Wolski gefallen?

Aktuell wird Wolski auch als heisser Kandidat für die beste Cinematographie bei den Oscars 2024 gehandelt – zurecht?

Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen ...

(Rob)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: