News: Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr

10.9.2020 - 17:27 Uhr

Das umfassende Firmware-Update v2.0 für die Sony FX9 wurde heute überraschend freigegeben -- etwa einen Monat früher als angekündigt. Es enthält eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen. Einzug hält etwa ein neuer 5K-Cropmodus, in welchem ca. 83% der Vollformat-Sensorfläche ausgelesen wird und auf 4K heruntergesampelt wird. In diesem Modus läßt sich 4K mit höheren Bildwiederholraten filmen (bis 60p). Außerdem wird mit dem Update auch die Aufnahme in Cinema-4K Auflösung unterstützt (4096x2160), auch im regulären Vollformat-Modus, dort allerdings nur bis 30p. Im FullHD Modus wird die Zeitlupe erweitert um 150p/180p Optionen.

!

Ebenfalls neu ist die Unterstützung von benutzerdefinierten 3D-LUTs -- mit RAW Viewer oder DaVinci Resolve erstellte CUBE-Dateien (*.cube) können jetzt für 17-Punkt oder 33-Punkt-3D-LUTs geladen werden. Auch High Dynamic Range (HDR) wird unterstützt in Form von Hybrid Log Gamma (HLG). Der ISO/Gain-Bereich lässt sich in HDR / SDR nun konfigurieren bis 102400 (ISO) bzw. bis +27dB. Die Ausgabe eines 4K-16-Bit-RAW-Signals an einen externen Rekorder wird möglich, jedoch ist hierfür das optional verfügbare XDCA-FX9 Modus nötig.

Die Autofokus-Funktionen werden unter anderem um Eye AF-Technologie und einem Touch-Fokus erweitert. Über ein neues Schnellzugriffs-Menü lassen sich viele Einstellungsparameter durch ein einfaches Antippen ändern, darunter

- Codec, Imager-Scanmodus, Bildgröße und Frequenz

- Base-ISO-Wert/Empfindlichkeit

- Aufnahmemodus

- Audiopegel

 Schnellzugriffs-Menü FX9
Schnellzugriffs-Menü FX9

Auch wenn die Systemfrequenz auf 29.97, 25, 24 oder 23.98 eingestellt ist, können Signale in 4K/QFHD-Auflösung jetzt an den SDI OUT Anschlüssen ausgegeben werden (6G SDI output support). Darüberhinaus wird USB Tethering unterstützt, allerdings ist auch hierfür das optionale XDCA-FX9 Modul nötig. Über dieses läßt sich ein Smartphone per USB-Kabel anschließen, über welches wiederum der Camcorder eine Verbindung zum Internet herstellen kann.

Sony PXW-FX9
Sony PXW-FX9
(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.September 2020 - 13:51 Uhr
Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps

18.September 2020 - 11:06 Uhr
Editshare stößt Lightworks ab

17.September 2020 - 13:54 Uhr
Edius X jetzt verfügbar ua. mit neuem Hintergrund-Rendering

17.September 2020 - 12:40 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs



weitere News: