News: Spiderman Homecoming: Szenenanalyse und "The Boys": DAS Superhelden Gegenprogramm

1.8.2019 - 14:37 Uhr

Spiderman Homecoming: Szenenanalyse und Wer (wie wir) bislang noch keine Zeit gefunden hat, sich Spiderman Homecoming auf Netflix anzuschauen: Hier ein kleiner Appetithappen in Form einer Szenenanalyse von „Lessons from the Screenplay“. Schön wird hier gezeigt, wie sich Spannung durch reinen Dialog erzeugen lässt:

Visuell schön umgesetzt finden wir hier übrigens das atmosphärisch unterstützende grün/rot Farbspiel auf dem Gesicht des Antagonisten - quasi je nach Bedrohungsgrad. Gefilmt wurde auf ARRI Alexa XT Plus / Mini und Cooke S4 und Angenieux Optimo.

Wie lange Filme/Serien wie Spiderman Homecoming allerdings noch auf Netflix zu sehen sein werden, ist derzeit unklar. Wie auch hier kürzlich Thema war, steht zu vermuten, dass das zu Disney gehörende Marvel Universum mit dem Start von Disney+ in Zukunft nur noch bei Disney stattfinden wird.

Das wird es für Marvel Fans, die auch Netflix-Produktionen schätzen nicht gerade einfacher machen …

Aber vielleicht zeigt ja Amazon Prime einen Ausweg aus dem Superhelden-Franchise-Vermarktungs-Dilemma und zwar in Form von "The Boys", den wir gerade brutal unterhaltsam empfinden - und dies im wahrsten Sinne der Wörter (Achtung erst ab 18). Hier der Trailer:

Worum geht es? Hier mal ein Wikipedia-Zitat:

"The Boys spielt in einer Welt, in der Superhelden als Berühmtheiten gefeiert werden. Dabei handelt es sich jedoch um ein knallhartes Geschäft, hinter dem mächtige Großkonzerne wie Vought stecken, die es verstehen, ihre Helden zu inszenieren und zu vermarkten. Obwohl sie sich bemühen, in der Öffentlichkeit ein Saubermann-Image zu pflegen, sind viele Superhelden durch ihre Macht korrumpiert und missbrauchen diese. Es mangelt ihnen an Empathie, der Fähigkeit zum Krisenmanagement und tote oder verstümmelte Menschen betrachten sie lapidar als Kollateralschäden, privat frönen viele obskuren Perversionen."

Wir sehen hier eine ziemlich intelligent aufgesetzte Metaerzählung am Werk, die wunderbar die derzeitige Superheldenvermaktung karikiert und zudem auch noch visuell sehr gut umgesetzt und auch vom Schauspiel absolut überzeugen kann. Parallelen zur Realität sind bei Namen wie "Vought" - genauso so gesprochen wie "Walt" Disney - gewollt. Brutal aber sehr empfehlenswert!

(rob)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

28.Januar 2020 - 16:30 Uhr
Kostenlose FiLMiC DoubleTake App: Multicam-Aufnahmen mit zwei Kameras eines iPhones gleichzeitig

28.Januar 2020 - 10:41 Uhr
Samson Q9U: Broadcast-Mikrophon mit XLR und USB

27.Januar 2020 - 15:53 Uhr
Vimeo Create: Schnell Clips für Social Media produzieren

27.Januar 2020 - 09:56 Uhr
Intelligentes HDR für Fernseher durch das neue Dolby Vision IQ Format



weitere News: