News: Tokina stellt Vintage Varianten seiner „Ted Lasso“ - Optiken vor: Cinema Vista-P

7.12.2023 - 12:17 Uhr

Tokinas Large Format Portfolio an T1.5 Vista Prime Cine-Objektiven erfreut sich seit ihrer Einführung zunehmender Beliebtheit bei DOPs. Aktuelles Beispiel stellt die recht erfolgreiche Ted Lasso Produktion (Apple TV+) dar, bei der die Tokina Vista Primes im Verbund mit Arri Alexa Mini LF zum Einsatz kamen.

!

Die Vista Prime Serie besteht aktuell aus 12 Festbrennweiten (18, 21, 25, 29, 35, 40, 50, 65, 85, 105, 135 und 180 mm die bis auf das 180mm alle über eine T1,5 verfügen (180mm = T1.9). Die Tokina Vistas zeichnen sich neben ihrer homogen-robusten Bauweise vor allem durch ein quasi nicht vorhandenes Fokusbreathing aus. Zum Thema Fokusbreathing und Vistas haben wir hier einen älteren Clip von Tokina USA verlinkt:

Die jetzt neu vorgestellt Vista-P Serie, kommt mit neu positionierten Glaselementen (mit größeren Luftkammern) daher, um einen stärkeren Vintage-Look zu erzeugen.

 Tokina Vista-P Prime 35mm T1.5
Tokina Vista-P Prime 35mm T1.5

Die neuen Tokina Vista-P Primes bieten entsprechend einen geringeren Kontrast und eine verstärkte, sphärische Aberration. Hier das entsprechender Promotion Video von Tokina:

Die neuen Tokina Vista-P Primes stehen zunächst in den Brennweiten 18mm, 25mm, 35mm, 50mm und 85mm (alle T1.5) zur Verfügung. Die Preise für die 25mm, 35mm, 50mm and 85mm gibt Tokina mit 7.499,- Dollar an, das 18mm Vista-P Prime soll 8.999.- Dollar kosten.

(Rob)

mehr Informationen

Kommentare lesen/schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

25. 2024 - 11:45 Uhr
Sony PDT-FP1 - stabile und einfache Datenübertragung beim Dreh

24. 2024 - 12:00 Uhr
Elevenlabs bietet demnächst auch KI-generierte Soundeffekte an

23. 2024 - 18:35 Uhr
SmallRig bringt umfassendes Retro-Zubehörsystem für Fujifilm X100VI

23. 2024 - 10:46 Uhr
Blackmagic URSA Broadcast G2 mit Cloud Upload und geringerer SDI-Latenz



weitere News: