News: Über die Kunst des Sound-Designs am Beispiel von Fight Club

10.9.2017 - 08:17 Uhr

Über die Kunst des Sound-Designs am Beispiel von Fight Club Gut gemachter Sieben-Minüter über solide gemachtes Sound Design. Am Beispiel von Fight Club zeigt Filmradar wie essentiell auch scheinbar unrelevante Geräusche zum Wirken einer Szene beitragen. Neben dieser Binsenweisheit ist dieser Clip jedoch vor allem “hörenswert”, weil er zu Anschauungszwecken eine Szene aus Fightclub mit “normalen Punchgeräuschen” aus typischen Actionfilmen resynchronisiert hat. Auch die Anekdote über die Simulation von Schlaggeräuschen aus Hühnerknochen, Walnüssen, Broccoli und Frischhaltefolie ist amüsant und für Sounddesigner sicherlich inspirierend. Vor dem Klick noch eine Warnung an Zartbesaitete: In dem verlinkten Clip werden unter anderem recht blutige Szenen aus Fight Club analysiert...

(rudi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland

22.Juni 2018 - 11:58 Uhr
Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland

Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?

21.Juni 2018 - 13:54 Uhr
Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?

Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip

21.Juni 2018 - 12:28 Uhr
Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip

Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug

20.Juni 2018 - 16:51 Uhr
Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug



weitere News: