News: Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme

5.2.2019 - 13:43 Uhr

Blackmagic schenkt der Pocket Cinema Camera 4K mit Hilfe des Camera 6.1 Updates einige neue Features und Verbesserungen wie unter anderem eine neue Pixel-Remapingfunktion, neue 2:1-Monitoring Frames sowie eine verbesserte Akkuleistung und Audioaufzeichnung. Das Blackmagic Camera 6.1 Update ist ab sofort als kostenloser Download verfügbar.

Die neue kamerainterne Kalibrierungsfunktion ermöglicht es, Pixel (eigentlich Sensel) in der Kamera neu zu kalibrieren. Das ist nützlich, da es im Laufe der Zeit passieren kann, daß sich die Helligkeit einiger Pixel dauerhaft ändert, welche dann als "tote Pixel" in der Aufnahme sichtbar werden. Durch die neue Pixelkalibrierungsfunktion kann die Helligkeit jedes einzelne Pixels neu eingestellt werden, um fehlerhafte Pixel quasi unsichtbar zu machen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K

Erheblich verbessert wird die Audioaufnahme mittels der eingebauten Mikrofone. Durch die Analyse der Audiodaten der Doppelmikrofone auf jeder Seite der Kamera, wird jetzt der Rauschpegel der Aufnahmen drastisch gesenkt. Darüber hinaus wurde die Latenzzeit für das Audio-Monitoring reduziert, die Audio- und Videosynchronisation wurde feiner abgestimmt und die 3,5-mm-Audioeingangsauswahloberfläche ist nun intuitiver und schneller zu bedienen.

Das Blackmagic Cameras 6.1 Update verbessert auch die Autofokusleistung. Der Autofokus reagiert nun schneller und genauer. Es gibt auch eine neue Medienformatierungsschnittstelle, die verhindert, daß User versehentlich Medienkarten formatieren. User müssen dann die Bestätigungs-Taste für das Medienformat 3 Sekunden lang gedrückt halten, bevor eine Karte gelöscht und neu formatiert wird.

Das Blackmagic Camera 6.1 Update enthält auch 2:1 Monitoring Frame Guides sowie eine um 10-15% verlängerte Akkulaufzeit samt genauere Anzeige der verbleibenden Akkuleistung durch neue Energiesparfunktionen und Verbesserungen der Effizienz.

Hier unser Test der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und hier die Übersicht der Neuerungen für die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K durch das Update 6.1:

- neue Pixelkalibrierungs- bzw. Pixel-Remapingfunktion in der Kamera

- Verbessert die Leistung des Autofokus

- Verbessert das Signal-Rausch-Verhältnis des internen Mikrofons der Kamera

- Verbessert die Energieeffizienz für eine verbesserte Akkulaufzeit

- 2:1 Monitoring Frame Guides

- Verbessert die Benutzeroberfläche für die Medienformatierung

- Verbessert die Latenzleistung bei der Audioüberwachung

- Verbessert die 3,5-mm-Audioeingangsauswahl-Schnittstelle

- Verbessert die Leistung der AV-Synchronisation

Die neue Kalibrierungsfunktion bzw. Pixel-Remaping
Die neue Kalibrierungsfunktion bzw. Pixel-Remaping

(thomas)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

15.Februar 2019 - 14:03 Uhr
Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor

15.Februar 2019 - 11:13 Uhr
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren

14.Februar 2019 - 14:47 Uhr
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt

14.Februar 2019 - 11:09 Uhr
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI



weitere News: