News: Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt

30.3.2021 - 16:40 Uhr

Wie erwartet verbaut Xiaomi im neu vorgestellten Mi 11 Ultra als erster Hersteller den Samsung Isocell GN2 Bildsensor, welcher mit seiner 1/1.12 Zoll Sensorfläche extrem groß ausfällt, ebenso wie seine Sensorpixelgröße. Sie liegt bei 1,4 Mikrometern, die über Pixel-Binning zu virtueller 4K-Auflösung mit 2,8 Mikrometer Pixeln zusammengelegt werden kann.

!

Der große Samsung-Sensor mit 50MP sitzt in der Hauptkamera des Mi 11 Ultra hinter einer f/1.95 Optik, doch auch die anderen beiden Kameramodule sind überdurchschnittlich gut ausgestattet, denn beide verfügen über einen 48MP Sony-Sensor (1/2"). Das Tele-Modul arbeitet mit einem 5-fachen optischen Zoom Dank Periscope-artiger Linsenanordnung (10x hybrid), während die Ultraweitwinkelkamera einen 128° Bildwinkel besitzt.

Alle drei Kameramodule unterstützen die Aufnahme von 8K mit 24fps, außerdem spricht Xiaomi von Zeitlupen mit bis zu 1920 fps. Das dürfte dann für Auflösungen unter FullHD gelten, denn der Samsungsensor gibt bei 1080p "lediglich" 480fps her. Für den Autofokus ist ein Time-of-Flight Laser Fokussystem implementiert mit einer 64 Zonen umfassende Tiefen-Map. Auch Dual Native ISO Fusion sowie die "Stagger-HDR" Technik aus dem Mi 10 Ultra sind wieder an Bord, genau wie diverse KI-Algorithmen für hellere Nachtaufnahmen oder zur Korrektur von optishcen Verzerrungen.

!

Dass viel Kamera im Smartphone steckt, ist übrigens schon von außen zu erkennen, denn die Kamerasektion ragt sichtlich auf der Rückseite hinaus. Neben dem Kameratrio findet sich dort übrigens als Novum auch ein kleines Display, das standardmäßig Statusanziegen einblendet, möchte man jedoch Selfies mit der Hauptkamera machen, agiert es als Vorschaumonitörchen.

Das 120Hz WQHD+ Samsung AMOLED Display des Mi 11 Ultra mißt 6.81" und bietet eine Spitzenhelligkeit von 1,700 nits, Dolby Vision und HDR10+ wird unterstützt. Weitere Merkmale des Smartphones sind der verbaute Qualcomm Snapdragon 888 SoC, eine Speicher-Kombination von LPDDR5 + UFS 3.1, eine Turbo-Ladefunktion und IP68 Rating.

Das Mi 11 Ultra mit 12GB+256GB soll 1.199 Euro kosten, wann es verfügbar sein wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

(heidi)

mehr Informationen
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

18.April 2021 - 14:58 Uhr
Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro

18.April 2021 - 11:31 Uhr
Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor

17.April 2021 - 10:09 Uhr
RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros

16.April 2021 - 15:44 Uhr
Gudsen Moza Moin: Neue Gimbal-Actioncam mit 2.45" Touchscreen



weitere News: