News: Avid ProRes RAW Support nach langer Wartezeit nun umgesetzt

12.11.2020 - 12:41 Uhr

Zur IBC letzten Jahres kündigte Avid eine Apple ProRes RAW Unterstützung für den Media Composer an. Etwa 14 Monate später ist es endlich soweit -- mit der neuen Version 2020.10 lernt der Media Composer bzw. dessen Universal Media Engine (UME) mit dem Format umzugehen. Avid-Editoren können somit ProRes RAW Dateien in ihren Projekten abspielen und verarbeiten (linken). Ein Export ins ProRes RAW Format ist jedoch nicht möglich.

Damit der ProRes RAW Support funktioniert, muss auf Apple-Systemen mit macOS v10.14 oder darunter das Pro Video Formats Package installiert sein, auf 64-bit Windows 10 Systems wird das Apple SDK benötigt.

Ebenfalls neu im Media Composer 2020.10 ist die Unterstützung von macOS v10.15.7.

!
(heidi)

mehr Informationen bei resources.avid.com
Kommentare lesen / schreiben

zur Newsmeldung auf slashCAM

   


die Seite in Desktopansicht

Passende News:

 

Top

AKTUELLE ARTIKEL

AKTUELLE NEWS

3.Dezember 2020 - 13:40 Uhr
Philips 326P1H und Philips 329P1H: Neue 31.5" Monitore mit integrierter USB-C Dockingstation

3.Dezember 2020 - 10:57 Uhr
KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten

2.Dezember 2020 - 14:56 Uhr
Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs

1.Dezember 2020 - 22:09 Uhr
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen



weitere News: